SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

283. Ratet wo ich war: Bäckerei

Nächste Folge am 17.01.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Ein eigenes kleines Kino kann man sich auch selbst bauen. Wie? Juri zeigt es dir.

Rückwärtssprechen ist viel schwieriger als man denkt. Juri heißt rückwärts IRUJ. Und wie heißt du rückwärts?

Weihnachtsmann oder Christkind? Wer bringt bei dir an Heiligabend die Geschenke? Auch Singa und Juri warten schon sehnsüchtig.

Juri wollte von Singas Plätzchen naschen - aber die waren aus Salzteig und schmeckten nicht. Das tat Singa leid, deshalb hat sie sich etwas ausgedacht.

Dass die Bienen in den Blüten Nahrung finden, wusstest du bestimmt schon. Aber wusstest du auch, dass sie die Blüten bestäuben?

Orangenschälen ist gar nicht so einfach. Juri kennt ein paar Tricks, die es leichter machen.

Aus Äpfeln kann man Apfelkuchen zaubern und aus den Schalen einen Apfeltee. Singa probiert das aus.

Jan und Henrys Weihnachtskarten sind einmalig. Oder hast du schon mal eine Karte mit einem Weihnachts-Delfin oder einem Weihnachts-Kartoffelkäfer gesehen?

Hast du schon eine Idee, wie du dich zum Fasching verkleiden willst?

Baumhaus - 283. Ratet wo ich war: Bäckerei

Folge vom 10.10.2019

Juri beschreibt wieder einen ganz besonderen Ort. Er war extra früh morgens an diesem Ort, aber die Leute dort beginnen noch viel früher mit der Arbeit. An diesem Ort duftet es immer ganz wunderbar, und schön warm ist es da auch. Hinter dem Verkaufstresen gibt es einen Raum mit großen glänzenden Maschinen, die etwas rühren oder kneten. In den Regalen stehen große Behälter mit Mehl.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?