SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

228. Ratet, wo ich war: Kino

Nächste Folge am 18.09.2019

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Kann man Kräutertee eigentlich auch selber machen? Juri zeigt, wie es geht.

Kann man aus einer kleinen Tomate - Abrakadabra - eine große zaubern? Das geht, und Juri zeigt dir auch wie.

Aus Äpfeln kann man Apfelkuchen zaubern und aus den Schalen einen Apfeltee. Singa probiert das aus.

Juri wäre auch gern ein bisschen wie der Indianer Yakari. Mit Tieren sprechen kann er zwar nicht, aber er kennt eine Indianersprache.

Bei Singa geht es wieder um eine sonderbare Sache: Es sieht aus wie ein Fisch, ist aus Gummi und hat oben eine Öffnung. Was kann das sein? Rate mit!

Im Rätselkarton sind eine Glocke und ein Schneestern: Gesucht wird einer der ersten Frühlingsboten. Ob Singa das Rätsel lösen kann?

"Singas sonderbare Sachen". Diesmal sieht die Sache aus wie eine Zahnarztzange für Nilpferde. Was ist das nur? Rate mit!

Singas sonderbare Sachen: Diesmal ist es ein Kästchen, oben dran ist eine Kurbel, die man drehen kann. Was es wohl ist?

Schöne Fotos kann man am besten in einem Album aufheben. Juri zeigt, wie man sich eins bastelt.

Was gehört zu einem Picknick? Ein Picknickkorb, eine Decke und … genau, schönes Wetter! Aber was tun, wenn es plötzlich regnet?

Baumhaus - 228. Ratet, wo ich war: Kino

Folge vom 16.08.2019

Juri hat ein Spiel vorbereitet, es heißt "Ratet, wo ich war". Er beschreibt genau einen besonderen Ort, den er heute besucht hat. Darin war es ganz dunkel, es gab viele bequeme Sessel, die man runterklappen musste, um sich darauf setzen zu können. Und dann schaute er sich einen super lustigen Film an, zusammen mit ganz vielen anderen Leuten. Wo Juri wohl gewesen ist?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?