SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

159. Der blaue Planet

Nächste Folge am 24.09.2019

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Was tun, wenn man Drachen steigen lassen will und es aber keinen Wind gibt? Dann mach dir doch einfach Drachenbrote!

Wie sich wohl ein Pinguin vom kalten Südpol fühlen würde, wenn er hier unseren schönen Frühling erlebt? Davon handelt Juris Lied.

Hast du schon mal in einen Apfel hineingeschaut? Singa schneidet ihn quer auf und entdeckt einen wunderschönen Stern.

Mit alten Tennisbällen kann man nicht mehr viel anfangen - oder doch? Juri hat eine coole Idee, was man daraus basteln kann.

Igel sehen irgendwie putzig aus. Juri versucht, einen zu malen und hat eine tolle Idee, wie er die Stacheln gestalten wird.

An einem besonders schönen Sommertag bekommt Juri Lust zu dichten. Sei gespannt auf sein Sommer-Gedicht!

Im Planschbecken kann man nicht nur planschen! Singa bastelt kleine Boote, die sie drin fahren lässt.

Die kommende Nacht ist eine Stunde kürzer. Und warum ist das so? Weil das Zeitklaumonster unterwegs ist!

Hast du schon mal vor dem Spiegel probiert, wie du besonders böse guckst? Oder nachdenklich? Oder wütend? Singa probiert das aus.

Singa macht ein Experiment: Sie verrührt Zucker und Sand mit Wasser. Schau, was passiert!

Baumhaus - 159. Der blaue Planet

Folge vom 08.06.2019

Singa geht der Frage nach, warum die Erde "der blaue Planet" genannt wird. Sie schaut sich einen Globus an: So sieht die Erde aus, wenn ein Astronaut sie vom Weltall aus betrachtet. Das Blau, das sind die Weltmeere. Man nennt sie auch Ozeane. Und das braune oder gelbe oder grüne - das sind die Kontinente. So nennt man das Land auf der Erde. Es gibt viel mehr Wasser als Land. Die Erde sieht vom Weltraum aus sehr blau aus. Unser blauer Planet.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?