SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

131. Hunde- und Katzensprache

Nächste Folge am 20.05.2019

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Kennst du Salzteiggebäck? Es sieht wunderschön aus, schmeckt nur leider gar nicht. Dafür aber hält es lange. Und Singa zeigt dir, wie man es herstellt.

Magst du keine kalten Füße? Dann probiere doch mal Juris Tipp aus.

Ob Singa an den morgigen "Autofreien Tag" denkt? Zur Erinnerung bastelt Juri ihr ein Schild.

Mit Klorollen drucken? Geht denn das? Bei Singa geht das, und sie druckt damit sogar niedliche Osterhasen. Schau selbst.

Hast du schon eine Idee, wie du dich zum Fasching verkleiden willst?

Singa hat zum Glück Proviant dabei - denn sie hat auf einmal Hunger bekommen. Das passiert übrigens auch manchen Tieren, die Winterschlaf machen.

"Singas sonderbare Sachen!" - diesmal ist es schwarz, flach, rund und aus schwarzem, glänzendem Stoff. Was ist das?

Hat dich schon mal jemand nach deiner Schokoladenseite gefragt? Du weißt gar nicht, was das ist? Dann lausche Professor Juri, denn der erklärt es dir!

Es ist ein besonderer Feiertag, der Tag der Deutschen Einheit. Aber was bedeutet das? Und gab es auch mal eine deutsche ZWEI-heit?

Baumhaus - 131. Hunde- und Katzensprache

Folge vom 11.05.2019

Singa glaubt, sie kann die Hundesprache. Sie kann verstehen, was ihr Hund ihr sagen will, wenn er zum Beispiel mit dem Schwanz wedelt. Das bedeutet: Ich freu mich! Und wenn er knurrt, heißt das: Ich bin sauer, lass mich in Ruhe. Allerdings hat sie beobachtet, dass Katzen offenbar Probleme mit der Hundesprache haben. Vielleicht müssen sich Hunde und Katzen erst noch besser kennenlernen.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?