SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Heute hat Fidi mit ihren Freunden Vater-Mutter-Kind gespielt, als Piratenfamilie. Fidi war der Papapirat, das Eichhörnchenmädchen das Kind und der Igel Mamapirat. Als der Hase und der Maulwurf vorbei kommen, lachen sie den Igel aus. Weil er ein Kleid anhat und weil er die Mama spielt. „Typisch Mädchen!“ sagen sie. Zusammen mit Singa überlegt Fidi, was ist das eigentlich „Typisch Mädchen“ und „Typisch Junge“? Gibt es das überhaupt? Machen nicht Jungs auch gerne Mädchensachen und Mädchen auch gerne Jungssachen?

Kannst du erraten, welches Wort im Ratekarton versteckt ist?

Bist du schon mal Luftfahrrad gefahren? Noch nicht? Dann schau, wie Singa es macht!

Wie praktisch sind doch Ohrenschützer! Und dabei so kuschelig? Aber weißt du eigentlich, wer sie erfunden hat?

Singa hat für das Spiel "Singas sonderbare Sachen!" eine Sache aus Edelstahl und Plastik mitgebracht. Hast du eine Idee, was es damit auf sich hat?

Hast du schon mal Knete selbst hergestellt? Singa zeigt dir wie es funktioniert. Mach doch mit!

Rabe Rudi besucht Singa im Baumhaus. Rudi und Singa schließen eine Wette ab, wer sich mehr auf Weihnachten freut. Wer wird die Wette gewinnen?

Weißt du, woher das Handtuch seinen Namen hat? Professor Juri hat eine Erklärung dafür, aber ob das stimmt?

Juri übt seine Zaubertricks im Baumhaus. Er versucht Fidi verschwinden zu lassen. Ob er das schafft?

Waldmaus, mach mit!

Fidi war auf einem Tierkindergeburtstag. Dort hat sie viel gelacht und gespielt. Nur die kleine Waldmaus stand immer am Rand und hat nicht mitgespielt. Als Fidi sie gefragt hat, warum sie nicht mitspielt, sagte sie, dass sie sich nicht traut, weil sie schüchtern ist. Zusammen mit Juri überlegt Fidi: Was bedeutet schüchtern sein eigentlich und ist das etwas Schlechtes?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?