SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Das Abenteuer beginnt an einem Montagmorgen in Berlin. Hier treffen die Nachwuchsmusiker erstmals aufeinander und stellen sich ihren Mentoren vor.

Der Countdown läuft. Die Band ist kurz von ihrem ersten großen Auftritt auf der Bühne des "Nirgendwo", einem ehemaligen Lokschuppen am Berliner Ostbahnhof.

Schräge Töne in der Musiker-WG. Unter großem Zeitdruck versucht die Band, ihr Programm für den ersten Auftritt auf der Berliner Admiralbrücke einzuproben.

Der erste große Auftritt der INGREDIENTS steht an. Für die Show haben Lissi, Julian, Marcel, Leo und Luca hart geprobt. Wie wird das Publikum reagieren?

Klare Worte im Proberaum: Lissi, Marcel, Leo, Julian und Luca rocken erstmals als Band unter den kritischen Augen ihrer Mentoren Tiemo und Gerald.

Für die Band gibt es jetzt kein Zurück mehr: Es gilt, einen Straßenmusik-Auftritt auf der Berliner Admiralbrücke zu bewältigen.

Lampenfieber im BAND CAMP BERLIN! Bevor sich Lissi, Julian, Leo, Marcel und Luca zu einer Band formieren, müssen sie ihre Mentoren überzeugen.

Glasperlenspiel im Wohnzimmer? Für Lissi, Julian, Leo, Marcel und Luca geht ein Traum vieler Musik-Fans in Erfüllung.

Auf geht's zum Road Trip: Bei einer mehrtägigen Tournee durch Berlin und Brandenburg sollen die INGREDIENTS diverse Bühnen zum Beben bringen.

Im SkyLiveClub müssen die Band beim Aufbau helfen. Am Nachmittag bekommen die INGREDIENTS Besuch von Jess und KiKA LIVE begleiten die Fünf.

Band Camp Berlin - 18. Noch einmal von Neuem!

Folge vom 13.08.2017

Party, Party, Party! Der erste Auftritt der INGREDIENTS auf ihrer Brandenburg-Reise ist ein voller Erfolg. Gemeinsam meistern Lissi, Julian, Leo, Marcel und Luca die Tour-Premiere vor völlig fremdem Publikum und feiern danach noch das Konzert ihrer Band-Kollegen AberHallo. Vor der kleinen Bühne im "Probenraum Blumenthal" sorgen Julians wilde Pogo-Einlagen für Platz im Getümmel.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?