SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Tabea wünscht sich, dass in Zukunft mehr gegen Hochwasserkatastrophen unternommen werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stelzenhaus?

Ameisen kennen keinen Stau. Der Grund: Sie überholen nicht. Forscher untersuchen Ameisen und ihr Verhalten, um Staus auf unseren Straßen zu vermeiden.

Marie wünscht sich, dass Touristen besser informiert werden und darüber Bescheid wissen, dass Nationalparks geschützt werden müssen.

Die Natur kennt auch Tricks gegen Hochwasser. Bäume am Ufer helfen. Was noch nützt, um Flutkatastrophen zu vermeiden, zeigt dir Zukunftsmacherin Tabea.

Immer mehr Menschen brauchen immer mehr Wohnraum. Die Rohstoffe Sand, Steine, Holz und Beton werden aber immer knapper. Felix sucht nach Lösungen!

Roboterteile und Anzüge können stark machen. Wir können besser Laufen, mehr Heben und sogar Fliegen. Aber was ist wirklich möglich? Felix findet es heraus!

Verstaubte Vitrinen und langweilige Schautafeln? Museen können soviel mehr! Wie sieht das Museum der Zukunft aus? Wie wird die digitale Technik genutzt?

Wald in der Zukunft

Folge vom 01.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Fast ein Drittel der Fläche in Deutschland ist Wald. Damit haben wir mit den meisten Wald in Europa. Jeder Wald ist ein wichtiges Ökosystem, in dem Tiere und Pflanzen zuhause sind. Er filtert die Luft und das Wasser, sorgt für Sauerstoff und beeinflusst das Klima. Doch Wälder müssen in Zukunft mehr Wärme, mehr Trockenheit und mehr Stürme aushalten. Wie kommt der Wald damit klar? Was können wir für den Wald tun?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?