SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

33. Verbannung aus Camelot

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 27.08.2019

Seitenüberschrift

König Uther will heiraten. Doch etwas stimmt mit der Prinzessin nicht. Wasser aus dem Feensee soll die Wahrheit zeigen.

Ein Drachenwolf bestiehlt Britanniens Bewohner. Das bringt Arthur auf eine Idee: Er will mit Sagramor das magische Wesen zähmen!

Versehentlich hext Morgan Tristan ins Tal ohne Wiederkehr. Guinevere und Arthur machen sich auf die Suche.

Guinevere soll auf Wunsch ihrer Eltern heiraten! Arthur und seine Freunde sind sich einig: Guinevere muss auf Camelot bleiben!

Die Wasserfeen behaupten, König Uther hat ihre Schwester gefangen. Sie nehmen ihm Excalibur. Kann Merlin vermitteln?

Der König ist versteinert! Für das Gegenmittel braucht Merlin dringend Borsten vom Wildschwein Henwen.

Arthur und die Freunde der Tafelrunde - 33. Verbannung aus Camelot

Folge vom 13.08.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Merlin und Guinevere sind an vergifteten Keksen schwer erkrankt. Für König Uther gibt es keinen Zweifel, wer dafür die Verantwortung trägt: Arthur, der die Kekse gebacken hat. Kurzerhand verbannt ihn der König aus Camelot. In der Verbannung versucht Arthur verzweifelt dahinterzukommen, wer die Kekse vergiftet hat und von welcher Pflanze das Gift stammt. So will er es der Zauberschülerin Morgan ermöglichen, ein Gegenmittel zu brauen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?