SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Eine alte Tradition könnte Camelot ruinieren: Frauen dürfen nicht an Turnieren teilnehmen. Doch niemand ist besser als Guinevere!

Endlich eine eigene Ritterrüstung! Doch schnell merkt Arthur: Seine Rüstung ist irgendwie seltsam, fast als hätte sie ein Eigenleben!

Camelot hungert! Da erinnert sich Merlin an die Legende von einem Zauberkessel, dessen Suppe niemals leer wird.

Hat Guineveres Werwolfkatze Migarou etwas mit den gerissenen Viehherden zu tun? Guinevere muss Migarou beschützen.

Auf Camelot soll der Frieden gefeiert werden, doch irgendetwas läuft schief. Ob der Nektar des Friedens etwas damit zu tun hat?

Ein Geist versucht Excalibur zu entführen. Für die Freunde der Tafelrunde beginnt eine schwierige Geisterjagd.

Guinevere soll auf Wunsch ihrer Eltern heiraten! Arthur und seine Freunde sind sich einig: Guinevere muss auf Camelot bleiben!

Arthur und die Freunde der Tafelrunde - 15. Die Nadel der Gerechtigkeit

Folge vom 03.08.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Arthur darf nicht am großen Ritterturnier teilnehmen, weil er nicht von edlem Blut ist. Morgan hat eine Idee, wie sich Arthur gegen diese Ungerechtigkeit wehren kann. Heimlich muss er dem König einen Talisman anstecken: die Nadel der Gerechtigkeit. Ihr Zauber soll König Uther ab sofort immer fair handeln lassen. Es funktioniert. Doch die Nadel macht König Uther so "fair", dass er sein gesamtes Königreich in Gefahr bringt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?