SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

11. Maus

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 04.07.2020

Seitenüberschrift

Hübsches Gesicht, flauschiges Fell, anhänglich, ohne großen Freiheitsdrang und vor allem völlig entspannt, das ist die Britisch Kurzhaar Katze.

Tierreporterin Anna lernt die wichtigsten Grundlagen, die für ein gutes Miteinander von Hund und Mensch wichtig sind, sozusagen das Hundeeinmaleins.

Anna besucht Therapiehunde. Die helfen mit Frauchen Silvia Kindern bei verschiedenen Problemen. Wie das funktioniert, darf Anna ausprobieren.

Große braune Augen, ein entzückendes Gesicht und superflauschiges Fell: Das Alpaka ist das Trendtier 2018. Klar, dass Anna sich das Tier genau anschaut.

Pomeranians zählen selbst unter den kleinen Hunden zu den Winzlingen, doch die Rasse hat es in sich. Pomeranian ist ein anderer Name für einen Zwergspitz.

Cavalier King Charles Spaniels mögen aussehen wie kuschelige Schoßhunde, aber es steckt noch viel mehr in dieser Hunderasse.

Anna und die Haustiere - 11. Maus

Folge vom 04.08.2018 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Eine Maus in meiner Wohnung? Auf gar keinen Fall! Das hört so manches Kind, das sich einen kleinen Nager wünscht. Bei Anja Schirmann lernt Anna gleich mal dutzende von Mäusen kennen. Und die sind gar nicht eklig sondern unglaublich lustig. Mäuse sind am liebsten unter sich. Den Menschen brauchen sie trotzdem: zum bespaßen. Dafür ist Anna jetzt zuständig. Die Reporterin muss sich einiges einfallen lassen.

Video Link kopieren

Paula, Anna und die wilden Tiere

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?