SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

104. Der Geburtstag der Prinzessin

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 23.08.2016

Seitenüberschrift

Zoé und Finn spielen mit einem riesigen Karton, den sie als Haus für ihre Tierfreunde nutzen wollen. Der Zauberschrank hält diesmal ein ganz besonderes Abenteuer bereit. Heute sind sie bei Indianern und lernen einen neuen Freund kennen. Der erklärt ihnen, was ein Totempfahl ist. Ein Totempfahl kann viele Geschichten erzählen, wenn man Bilder in ihn hineinschnitzt. Dabei sind ihm unsere Freunde behilflich.

Tanja weiß ja gar nicht, was ihr entgeht! Nichts kann sie überzeugen, die leckere Ananas zu probieren! Sie bleibt bei ihren Trauben! In Zoés Zauberwelt sind die drei Freunde Tanja, Finn und Zoé diesmal supertolle Superhelden. Ihnen gelingt alles und sie spüren auch den Viereck-Mann auf! Denn alles was rund oder dreieckig ist, verwandelt dieser mit seinem Zauberstab in Quadrate und Vierecke. Das geht natürlich nicht!

Zoé, Hamid und Yasemin haben viel Spaß bei ihrem Spiel. Da kommt Finn mit einer Tüte an, in der er Steine zum Bemalen, Pinsel und Farben hat. Leider ist alles durcheinandergeraten und farbverschmiert. Zum Trost meldet sich der Zauberschrank und nimmt die Kinder mit in eine Zirkusmanege. Yasemin ist Trapezkünstlerin, Finn ist der Kraftprotz, Zoé, Hamid und QuackQuack sind Clowns. Da erscheint auch schon der Zirkusdirektor.

Mehr Videos von Zoés Zauberschrank auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Tanja und Yasmin sind Feen im Feenland. Weil der Feenstaubsilo leer ist, füllen die drei ihn mit Hilfe des Feenstaub-Saugers wieder auf. Es gelingt ihnen, sich als Team die Arbeit aufzuteilen.

Finn hat von seiner Oma ein tolles neues Spiel geschenkt bekommen. Er stellt fest, dass alles in Einzelteilen ist und will sich nicht von Zoés Mutter beim Zusammenbauen helfen lassen. Da ruft der Zauberschrank und nimmt Yasemin, Zoé und Finn mit in ein Postamt. Diesmal sind die Freunde als Briefträger unterwegs. Sie bekommen ein eiliges Päckchen für Frau Jeannie in die Hand gedrückt.

Zoé, Tanja und Finn wollen in den Streichelzoo. Tanja hat Angst, schmutzig zu werden. Finn findet, dass ihre Vorbereitungen übertrieben sind. Doch vorher ist es Zeit für Zoés Zauberschrank. Die Kinder reisen nach Ägypten, wo sie sich auf die Suche nach der großen Pyramide machen. Doch es ist gar nicht so leicht, sich in der Wüste zurechtzufinden. Zum Glück stehen ihnen eine Kobra und ein Nilpferd mit Rat und Tat zur Seite.

Als der Zauberschrank leuchtet sind Zoé und Tanja sehr überrascht, denn sie merken, dass sie im Land der Zahnfeen sind. Dort lernen unsere Freunde eine kleine Zahnfee kennen, die sehr traurig ist. Sie hat ihren Beutel für die Münzen verloren. Doch den braucht sie, um verlorene Milchzähne gegen ein Geldstück auszutauschen. Gemeinsam überlegen sie, wo der Beutel sein könnte.

Zoé, Yasmin und Tanja wollen ihre Hände auf Papier nachzeichnen, da erschreckt sich Tanja vor einer Spinne. In Zoés Zauberwelt müssen sich die drei Freundinnen auch mit einem Ungeheuer auseinandersetzen. In ihrer Rolle als Pfadfinder begleiten sie ein Eichhörnchen zum Singen mit den anderen Tieren des Waldes. Doch jedes Mal wird das Singen durch ein unheimliches Geräusch unterbrochen, das die Tiere erschreckt.

Zoés Zauberschrank - 104. Der Geburtstag der Prinzessin

Folge vom 18.03.2016

Zoé und Carla basteln ein Boot, das sie gerne im Teich schwimmen lassen wollen. Aber Tanja ist nicht ganz überzeugt von der Bastelei. Sie hätte lieber ein richtiges Spielzeugboot. Doch vorher ist es Zeit für Zoés Zauberschrank und die Mädchen werden diesmal zu Prinzessinnen. Sie sind auf die Geburtstagsparty der Königin eingeladen. Aber dafür brauchen sie noch dringend drei Geschenke. Auf dem Weg zum Schloss werden sie fündig.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.