SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

73. Schildkröten angeln

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 23.08.2016

Seitenüberschrift

Zoé und QuackQuack spielen das Märchen Rapunzel nach, als Finn ganz stolz mit seiner neuen Feuerwehrmann-Ausrüstung erscheint. Nur leider schafft er es nicht, Hose, Stiefel und Helm in der richtigen Reihenfolge anzuziehen. Kurz vor einem Wutanfall entführt der Zauberschrank die beiden Freunde als Skifahrer in eine Schneelandschaft. Dort begegnen sie dem kleinen Bernhardiner Bernie, der ihnen von seinem Traum erzählt.

Mehr Videos von Zoé und ihren Freunden auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé und Carla basteln ein Boot, das sie gerne im Teich schwimmen lassen wollen. Aber Tanja ist nicht ganz überzeugt von der Bastelei. Sie hätte lieber ein richtiges Spielzeugboot. Doch vorher ist es Zeit für Zoés Zauberschrank und die Mädchen werden diesmal zu Prinzessinnen. Sie sind auf die Geburtstagsparty der Königin eingeladen. Aber dafür brauchen sie noch dringend drei Geschenke. Auf dem Weg zum Schloss werden sie fündig

Mehr von Zoé: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Finn ist nervös wegen seines Auftritts. Nicht einmal Zoé soll ihn dort besuchen kommen. Doch zunächst tauchen Zoé und Finn durch Zoés Zauberschrank in eine Märchenwelt und besuchen Großmutter Geiß. Großmutter ist in großer Sorge, weil der freundliche Wolf nicht kommt. Eigentlich kommt er immer um diese Zeit und bringt frische Beeren mit. Zoé und Finn versprechen ihr, ihn zu finden.

Mehr von Zoé und ihren Freunden auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Carla, Hamid und QuackQuack lernen heute eine Giraffe kennen, die ein Kostümfest veranstaltet. Doch für dieses Fest gibt es noch sehr viel vorzubereiten und jede Menge Probleme zu lösen. Doch das größte Problem hat die Giraffe. Sie findet kein passendes Kostüm. Zum Glück fällt unseren Freunden dafür eine tolle Lösung ein.

Zoé, Hamid und Yasemin haben viel Spaß bei ihrem Spiel. Da kommt Finn mit einer Tüte an, in der er Steine zum Bemalen, Pinsel und Farben hat. Leider ist alles durcheinandergeraten und farbverschmiert. Zum Trost meldet sich der Zauberschrank und nimmt die Kinder mit in eine Zirkusmanege. Yasemin ist Trapezkünstlerin, Finn ist der Kraftprotz, Zoé, Hamid und QuackQuack sind Clowns. Da erscheint auch schon der Zirkusdirektor.

Zoé, Hamid und Finn spielen zusammen ein Brettspiel mit kleinen Autos. Finn langweilt sich und will gerade ein neues Spiel vorschlagen, als Zoés Zauberschrank funkelt. Die Kinder verwandeln sich in Basketballspieler und lernen ein paar Körbe zu werfen. Als Finn gerade seinen Ball wirft, entdeckt QuackQuack ein Vogelnest mit einem Ei auf dem Korb. Es stammt von Frau Boing-Boing-Hüpf-Vogel, die ganz aufgeregt nach ihrem zweiten Ei sucht.

Noch viel mehr von Zoé: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Lili fürchtet sich, zu ihrer neuen Turngruppe zu gehen. Zoé bietet ihr an, vorher in die Traumwelt zu reisen, damit sie ein bisschen Spaß haben können. Beim Tennis spielen verliert Zoé allerdings zwei der Bälle. Sie sind spurlos verschwunden. Mit ihrem letzten Ball wollen Lili und Zoé der Sache auf den Grund gehen. Herr Rüsselmat hat die Bälle aufgesaugt, kann sie aber nicht zurückwerfen, weil sein Rüssel verstopft ist.

Zoés Zauberschrank - 73. Schildkröten angeln

Folge vom 26.02.2016

Zoé, QuackQuack, Carla und Hamid erleben heute ein spannendes Abenteuer bei einem Angelausflug. Sie sind perfekt ausgerüstet, aber sie wollen mit ihren Angelruten keine Fische fangen, sondern die Fische füttern. Plötzlich hören sie eine verzweifelte Schildkrötenmutter, die ihre neun Babys sucht. Sie sind aus ihrem Nest verschwunden.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.