SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

98. Alles braucht seine Zeit

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 23.08.2016

Seitenüberschrift

Zoé, Hamid und Finn spielen zusammen ein Brettspiel mit kleinen Autos. Finn langweilt sich und will gerade ein neues Spiel vorschlagen, als Zoés Zauberschrank funkelt. Die Kinder verwandeln sich in Basketballspieler und lernen ein paar Körbe zu werfen. Als Finn gerade seinen Ball wirft, entdeckt QuackQuack ein Vogelnest mit einem Ei auf dem Korb. Es stammt von Frau Boing-Boing-Hüpf-Vogel, die ganz aufgeregt nach ihrem zweiten Ei sucht.

Der kleine Max lässt sich nur allzu gerne ablenken. Sehr zum Leidwesen von Lili, die ihm helfen möchte, eine Blumenvase für seine Mama zu töpfern. Dabei bemerken Lili und Zoé, dass man sich lieber nur auf eine Sache konzentrieren sollte. Durch Zoés Zauberschrank finden sich die Freunde nämlich als Schafhirten wieder und haben alle Hände voll zu tun, auf die acht Wollknäuel aufzupassen. Plötzlich fehlen zwei!

Finn hat von seiner Oma ein tolles neues Spiel geschenkt bekommen. Er stellt fest, dass alles in Einzelteilen ist und will sich nicht von Zoés Mutter beim Zusammenbauen helfen lassen. Da ruft der Zauberschrank und nimmt Yasemin, Zoé und Finn mit in ein Postamt. Diesmal sind die Freunde als Briefträger unterwegs. Sie bekommen ein eiliges Päckchen für Frau Jeannie in die Hand gedrückt.

Mehr von Zoé: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Lili und Tanja spielen Fee. Aber Tanja hätte lieber einen Zauberstab, der glitzert und leuchtet. Zoé und Lili versuchen Tanja von ihrem einfachen Zauberstab zu überzeugen als der Zauberschrank funkelt. Die drei Mädchen werden zu Künstlerinnen, die als Modedesignerinnen am "Wettbewerb für tragbare Kunst" teilnehmen wollen. Die Organisatorin, Geopardin Frau Tafeta, ist von ihren Entwürfen begeistert.

So hatte sich das Finn nicht vorgestellt. Heute wollte er ganz allein mit Zoé spielen, aber noch bevor jemand anderes zu Besuch kommt, hat der Zauberschrank die beiden Freunde mitgenommen. Zoé und Finn erleben heute ein musikalisches Abenteuer als Popstars. Sie überlegen sich ein Lied mit dem sie auftreten könnten. Gut, dass Tanja, Yasemin und Lili vorbeikommen und bei dem Text für das Lied mithelfen.

Mehr Videos von Zoés Zauberschrank auf http://www.kika.de/kikaninchen/index.html
Zoé, Hamid und Carla sind Betreuer in einem Zeltlager. QuackQuack hat eine Liste gemacht, was die Besucher machen können. Man kann in einem Seilgarten spielen, wandern und eine Seifenkiste bauen. Doch einer der Jungs sondert sich immer ab und will nicht mitspielen. Zum Glück können ihn unsere Freunde doch noch davon überzeugen mitzumachen und finden auch für ihn etwas, das ihm sehr viel Spaß macht.

Es regnet wie aus Eimern und Herr Regenwolke lässt sich mit keinerlei Tricks dazu bewegen, weiterzuziehen. Logisch, dass auch alle Freunde von Zoé lieber zu Hause geblieben sind. Keiner wagt auch nur einen Schritt nach draußen. Also müssen sich Zoé und QuackQuack alleine vergnügen. Doch zum Glück gibt es ja den Zauberschrank. Zoé schlüpft in die Rolle eines großen Zauberkünstlers.

Mehr von Zoés Zauberschrank auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé und Finn treffen in Russland einen Zobel, der es furchtbar schwer findet, auf das Einschalten des Nordlichts zu warten. Sie zeigen ihm, dass man in der Wartezeit am besten etwas Schönes unternimmt.

Zoés Zauberschrank - 98. Alles braucht seine Zeit

Folge vom 15.03.2016

Zoé, Tanja, Hamid, und QuackQuack erleben ein spannendes Abenteuer als Gärtner. In ihrer Gärtnerei binden unsere Freunde ihre Lieblingsblumen in einer bestimmten Reihenfolge zusammen und schon haben sie einen wunderschönen bunten Blumenstrauß. Bald stehen die Kunden Schlange, denn jeder möchte so einen schönen Strauß haben. Als die Sonnenblumen ausgehen soll ein Zauberer das Wachstum beschleunigen.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.