SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

96. Tanz Samba mit mir!

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 23.08.2016

Seitenüberschrift

Noch viel mehr von Zoé: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Tanja und Finn haben ihr selbst gebasteltes Auto mit vielen verschieden Stiften bemalt. Als es danach ans Aufräumen geht, versteht Finn nicht, wieso er die Stifte sortieren soll. Da funkelt Zoés Zauberschrank und die drei besuchen eine mexikanische Fiesta. Dort geht es lustig zu, es wird gesungen und getanzt. Kein Wunder, dass man danach großen Hunger hat. Kuh Rojalita hat für alle Suppe gekocht.

Mehr Videos von Zoés Zauberschrank auf http://www.kika.de/kikaninchen/index.html
Zoé, Hamid und Carla sind Betreuer in einem Zeltlager. QuackQuack hat eine Liste gemacht, was die Besucher machen können. Man kann in einem Seilgarten spielen, wandern und eine Seifenkiste bauen. Doch einer der Jungs sondert sich immer ab und will nicht mitspielen. Zum Glück können ihn unsere Freunde doch noch davon überzeugen mitzumachen und finden auch für ihn etwas, das ihm sehr viel Spaß macht.

Mehr von Zoé: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, QuackQuack, Carla und Hamid erleben heute ein spannendes Abenteuer bei einem Angelausflug. Sie sind perfekt ausgerüstet, aber sie wollen mit ihren Angelruten keine Fische fangen, sondern die Fische füttern. Plötzlich hören sie eine verzweifelte Schildkrötenmutter, die ihre neun Babys sucht. Sie sind aus ihrem Nest verschwunden.

Beim Spielen hat Max aus Versehen Anna, die Lieblingspuppe Zoés, vom Regal geworfen. Nun fehlt ihr ein Arm. Es stellt sich heraus, dass die Puppe schon länger kaputt ist und Max keine Schuld trifft! Dank des Zauberschranks sind die drei Freunde diesmal Doktor, Krankenschwester und Pfleger in einer Spielzeugklinik. Viele Patienten warten auf Doktor Zoé und ihr Team und alle müssen geheilt und repariert werden.

Beim Schuhe-Einkaufen-Spiel fühlen sich Zoé, Tanja und Carla schon wie richtige Erwachsene. In Zoés Zauberwelt dürfen sie dann richtige Elfen sein, die mit ihren Zauberstäben alles verwandeln können. In einem Sonnenblumenfeld lernen sie eine kleine Biene kennen, die heute ihren ersten Arbeitstag hat. Nur schwer kann sie mit den anderen mithalten. Sie ist noch sehr unbeholfen und stürzt, weil sie sich einfach viel zu viel zumutet.

Yasemin malt ein Bild. Es scheint jedoch nicht das darzustellen, was sie ausdrücken möchte. Sie kommt zum Schluss: Ich kann eben gar nichts richtig! Und das ist falsch! Jeder ist was ganz Besonderes! Auch in ihrer Zauberwelt unter Wasser stellen die Freundinnen Zoé, Tanja und Yasemin das fest. Diesmal sind sie nämlich Nixen und lernen Olaf kennen. Olaf ist ein Tintenfisch. Zoé hat schon bald Olafs besonderes Talent entdeckt.

Zoé, Tanja und Finn wollen in den Streichelzoo. Tanja hat Angst, schmutzig zu werden. Finn findet, dass ihre Vorbereitungen übertrieben sind. Doch vorher ist es Zeit für Zoés Zauberschrank. Die Kinder reisen nach Ägypten, wo sie sich auf die Suche nach der großen Pyramide machen. Doch es ist gar nicht so leicht, sich in der Wüste zurechtzufinden. Zum Glück stehen ihnen eine Kobra und ein Nilpferd mit Rat und Tat zur Seite.

Zoés Zauberschrank - 96. Tanz Samba mit mir!

Folge vom 14.03.2016

Ein Fahrradausflug in den Park ist geplant, aber Max möchte lieber nicht mit. Er lernt gerade erst Fahrradfahren und hat sich dabei wehgetan. Doch vorher geht es für Zoé, Lili, Max und QuackQuack nach Brasilien. Sie lernen einen Papagei kennen, der auf dem Weg zu einem Sambafestival ist und auch unsere Freunde dazu einlädt. Für das Fest braucht er aber einen neuen Hut aus Früchten.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.