SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

76. Ein Riesen Problem

Nächste Ausstrahlung am 25.07.2016

um 18:40 Uhr

Seitenueberschrift

Zoé, Tanja und Lili stechen Plätzchen aus. Zoé hat die verschiedensten Ausstechförmchen, doch eine Sternform, wie sie Tanja gern hätte, hat sie leider nicht. Schon ist es wieder Zeit für den Zauberschrank, der die drei als Schneeprinzessinnen in eine verschneite Winterwelt einlädt. Ihnen begegnen Schlittenhunde, Pinguine und Eisbären, die sich sehr eigenartig verhalten. Sie scheinen vor irgendetwas Angst zu haben scheinen.

Viel mehr schöne Videos findest auf: http://www.kika.de/kikaninchen/index.html
Tanja kann schon sehr gut mit Zoés Hilfe über Bausteine balancieren. Doch es allein zu versuchen, das traut sich Tanja nicht. Der Zauberschrank hat diesmal die Mädchen als Reiterinnen auf einen Reiterhof mitgenommen. Schon führt Zoé mit Pferd Mandy ihre Sprungkünste vor. Mandy hat schon viele Pokale und Bänder gewonnen. Doch sie möchte nicht, dass jemand erfährt, dass ihre beiden Zaubergamaschen, ihr dabei geholfen haben.

Mehr Videos von Zoés Zauberschrank: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Finn, Soggi und QuackQuack sind heute Astronauten und fliegen ins Weltall. Dort sehen sie sich den Mond und die Sternbilder an. Als sie zum Löwen kommen, werden sie freudig von ihm empfangen. Er schließt sich ihnen an und fliegt mit ihnen auf die verschiedensten Planeten. Doch unterwegs verliert der Löwe einen Stern aus seinem Sternbild. Die Freunde helfen ihm, seinen Stern wiederzufinden.

Es regnet wie aus Eimern und Herr Regenwolke lässt sich mit keinerlei Tricks dazu bewegen, weiterzuziehen. Logisch, dass auch alle Freunde von Zoé lieber zu Hause geblieben sind. Keiner wagt auch nur einen Schritt nach draußen. Also müssen sich Zoé und QuackQuack alleine vergnügen. Doch zum Glück gibt es ja den Zauberschrank. Zoé schlüpft in die Rolle eines großen Zauberkünstlers.

Mehr von Zoé: http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Lili und Tanja spielen Fee. Aber Tanja hätte lieber einen Zauberstab, der glitzert und leuchtet. Zoé und Lili versuchen Tanja von ihrem einfachen Zauberstab zu überzeugen als der Zauberschrank funkelt. Die drei Mädchen werden zu Künstlerinnen, die als Modedesignerinnen am "Wettbewerb für tragbare Kunst" teilnehmen wollen. Die Organisatorin, Geopardin Frau Tafeta, ist von ihren Entwürfen begeistert.

Noch viel mehr Videos unter: http://www.kika.de/kikaninchen/index.html
Finn erlebt mit Zoé und QuackQuack ein Abenteuer im Märchenland. Dort finden die Freunde Zauberbohnen, aus denen riesige Bohnenranken wachsen. Dann lernen Zoé und Finn einen Tischler kennen, der gerade ein neues Bett für einen Riesen baut. Der Riese ist schlecht gelaunt, weil er in sein altes Bett nicht mehr reinpasst. Aber wie groß ist ein Riese eigentlich? Und wie soll das Bett zu ihm kommen, wenn er hoch in den Wolken lebt?

Mehr Videos von Zoé auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Yasemin, Finn, und QuackQuack erleben ein spannendes Abenteuer als Tierärzte in Schottland. Sie helfen einem starken Stier, der schlecht sieht, einem großen Schaf, das sich erkältet hat und vielen anderen Tieren. Die größte Herausforderung ist allerdings eine große Seeschlange. Sie will nicht glauben, dass ihr jemand helfen kann. Können Zoé und ihre Freunde sie vom Gegenteil überzeugen?

Zoés Zauberschrank - 76. Ein Riesen Problem

Folge vom 29.02.2016

Zoè will heute mit QuackQuack ein Puppentheater aufführen. Aber vorher muss sie gemeinsam mit ihren Freunden noch ein großes Problem lösen. Ein paar Igel, mit denen sie Fußball spielen wollen, werden dauernd von einem Riesen gestört, der den ganzen Fußballplatz kaputt trampelt. Doch der Riese macht das nicht mit Absicht. Er sieht und hört die Igel einfach nicht, weil er so groß ist. Doch Zoé hat die Lösung.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.