SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

64. Ein mexikanisches Fest

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 23.08.2016

Seitenüberschrift

Zoé spielt mit QuackQuack Piratenschiff, als sie beim Blick durchs Fernrohr zwei Wale entdeckt. Das sind jedoch keine Wale, sondern Finn und Yasemin, die Zoé besuchen kommen. Der Zauberschrank ruft. Heute haben Zoé und ihre Freunde beim Verkleidungsspiel eine knifflige Aufgabe zu lösen. Als Lokomotivführer, Heizer und Schaffner müssen sie einer Dampflokomotive helfen, einen steilen Berg hinaufzukommen.

Es regnet wie aus Eimern und Herr Regenwolke lässt sich mit keinerlei Tricks dazu bewegen, weiterzuziehen. Logisch, dass auch alle Freunde von Zoé lieber zu Hause geblieben sind. Keiner wagt auch nur einen Schritt nach draußen. Also müssen sich Zoé und QuackQuack alleine vergnügen. Doch zum Glück gibt es ja den Zauberschrank. Zoé schlüpft in die Rolle eines großen Zauberkünstlers.

Tanja weiß ja gar nicht, was ihr entgeht! Nichts kann sie überzeugen, die leckere Ananas zu probieren! Sie bleibt bei ihren Trauben! In Zoés Zauberwelt sind die drei Freunde Tanja, Finn und Zoé diesmal supertolle Superhelden. Ihnen gelingt alles und sie spüren auch den Viereck-Mann auf! Denn alles was rund oder dreieckig ist, verwandelt dieser mit seinem Zauberstab in Quadrate und Vierecke. Das geht natürlich nicht!

Mehr Videos von Zoé und ihren Freunden auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé und Carla basteln ein Boot, das sie gerne im Teich schwimmen lassen wollen. Aber Tanja ist nicht ganz überzeugt von der Bastelei. Sie hätte lieber ein richtiges Spielzeugboot. Doch vorher ist es Zeit für Zoés Zauberschrank und die Mädchen werden diesmal zu Prinzessinnen. Sie sind auf die Geburtstagsparty der Königin eingeladen. Aber dafür brauchen sie noch dringend drei Geschenke. Auf dem Weg zum Schloss werden sie fündig

Viel mehr schöne Videos findest auf: http://www.kika.de/kikaninchen/index.html
Tanja kann schon sehr gut mit Zoés Hilfe über Bausteine balancieren. Doch es allein zu versuchen, das traut sich Tanja nicht. Der Zauberschrank hat diesmal die Mädchen als Reiterinnen auf einen Reiterhof mitgenommen. Schon führt Zoé mit Pferd Mandy ihre Sprungkünste vor. Mandy hat schon viele Pokale und Bänder gewonnen. Doch sie möchte nicht, dass jemand erfährt, dass ihre beiden Zaubergamaschen, ihr dabei geholfen haben.

Mehr von Zoé und ihren Freunden auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé, Tanja, Yasemin, Finn und QuackQuack, erleben heute ein spannendes Abenteuer auf dem Weg zu einem Konzert. Unsere Freunde sollen dort als Popband auftreten und werden vom Publikum schon sehnsüchtig erwartet. Doch sie haben einige Probleme noch rechtzeitig zu ihrem Auftritt zu kommen, denn das Pop-Mobil, das sie dort hinbringen soll, hat so seine Tücken.

Zoé, Hamid und Yasemin haben viel Spaß bei ihrem Spiel. Da kommt Finn mit einer Tüte an, in der er Steine zum Bemalen, Pinsel und Farben hat. Leider ist alles durcheinandergeraten und farbverschmiert. Zum Trost meldet sich der Zauberschrank und nimmt die Kinder mit in eine Zirkusmanege. Yasemin ist Trapezkünstlerin, Finn ist der Kraftprotz, Zoé, Hamid und QuackQuack sind Clowns. Da erscheint auch schon der Zirkusdirektor.

Mehr von Zoés Zauberschrank auf http://www.kika.de/zoes-zauberschrank/sendereihe1478.html
Zoé und Finn treffen in Russland einen Zobel, der es furchtbar schwer findet, auf das Einschalten des Nordlichts zu warten. Sie zeigen ihm, dass man in der Wartezeit am besten etwas Schönes unternimmt.

Zoé, Tanja und die kleine Lilly spielen Superhelden. Tanja beeindruckt ihre Freundinnen damit, dass ihr elektrischer Hund Wuff immer genau das zu tun scheint, was sie ihm sagt. Doch Superhund Wuff fehlt ein glänzendes und vor allem lila Halsband. In Zoés Schmuckkästchen werden die Mädchen fündig. Da ruft der Zauberschrank. Gekleidet in hübsche, bunte Tutus finden sich die drei Mädchen in Zoés Schmuckkästchen wieder.

Zoés Zauberschrank - 64. Ein mexikanisches Fest

Folge vom 19.02.2016

Zoé, Tanja und Finn haben ihr selbst gebasteltes Auto mit vielen verschieden Stiften bemalt. Als es danach ans Aufräumen geht, versteht Finn nicht, wieso er die Stifte sortieren soll. Da funkelt Zoés Zauberschrank und die drei besuchen eine mexikanische Fiesta. Dort geht es lustig zu, es wird gesungen und getanzt. Kein Wunder, dass man danach großen Hunger hat. Kuh Rojalita hat für alle Suppe gekocht.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.