SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

5. Dschungelsafari

Nächste Ausstrahlung am 29.04.2017

um 8:35 Uhr

Seitenüberschrift

Beim Bowling spielen in Zoés Zimmer ist Lili ganz verzagt. Sie möchte lieber etwas anderes spielen. Da ruft der Zauberschrank und die Mädchen sind Flamencotänzerinnen in Zoés Zauberwelt. Schnell finden sie heraus, wozu die Kastagnetten gut sind. Aber ganz richtig beherrschen sie den Flamencotanz noch nicht. Da begegnen ihnen drei Flamenco tanzende Flamingos. Flora, die Jüngste, bringt ihnen bei, wie man den Flamenco tanzt!

Zoé und Finn haben eine Dinorutschbahn gebaut, auf der QuackQuack rutschen soll. Das will nicht so recht klappen. Plötzlich ruft der Zauberschrank Zoé und Finn, die nun Höhlenkinder im Land der Dinosaurier sind. QuackQuack findet das sehr gefährlich, aber in Zoés Zauberwelt sind Dinosaurier natürlich ganz lieb. Besonders lieb ist ihr neuer Freund Trex, der sich freut, dass er endlich jemanden zum Spielen hat.

Als der Zauberschrank leuchtet sind Zoé und Tanja sehr überrascht, denn sie merken, dass sie im Land der Zahnfeen sind. Dort lernen unsere Freunde eine kleine Zahnfee kennen, die sehr traurig ist. Sie hat ihren Beutel für die Münzen verloren. Doch den braucht sie, um verlorene Milchzähne gegen ein Geldstück auszutauschen. Gemeinsam überlegen sie, wo der Beutel sein könnte.

Yasemin malt ein Bild. Es scheint jedoch nicht das darzustellen, was sie ausdrücken möchte. Sie kommt zum Schluss: Ich kann eben gar nichts richtig! Und das ist falsch! Jeder ist was ganz Besonderes! Auch in ihrer Zauberwelt unter Wasser stellen die Freundinnen Zoé, Tanja und Yasemin das fest. Diesmal sind sie nämlich Nixen und lernen Olaf kennen. Olaf ist ein Tintenfisch. Zoé hat schon bald Olafs besonderes Talent entdeckt.

Zoé und Finn haben eine ganze Stadt aus Pappkartons gebaut, um das neue Spielzeugauto auszuprobieren. Dann öffnet sich Zoés Zauberschrank. Zoé und ihre Freunde fühlen sich diesmal wie Erfinder. Und bei ihrer Begegnung mit dem großen Spielzeugerfinder stellt sich einiges heraus. Auch mit einfachen Spielzeugen kann man sich gut amüsieren. Manchmal reichen ein schlichter Stock und viel, viel Fantasie!

Nachdem Zoé, Finn und ihre Freundin Tanja Kinderkaufhaus gespielt haben, lockt sie der Zauberschrank mit bunten Regenmänteln in die Zauberwelt. Dort haben die Freunde mit Pfützenhüpfen und Schlammrutschen viel Spaß. Tanja entdeckt Bänder in vielen Farben, die durch die Landschaft flattern. Zoé hat schnell herausgefunden, dass es sich um die Farben des Regenbogens handelt, denn der Regenbogen ist vom Himmel gefallen.

Beim Spielen hat Max aus Versehen Anna, die Lieblingspuppe Zoés, vom Regal geworfen. Nun fehlt ihr ein Arm. Es stellt sich heraus, dass die Puppe schon länger kaputt ist und Max keine Schuld trifft! Dank des Zauberschranks sind die drei Freunde diesmal Doktor, Krankenschwester und Pfleger in einer Spielzeugklinik. Viele Patienten warten auf Doktor Zoé und ihr Team und alle müssen geheilt und repariert werden.

Zoés Zauberschrank - 5. Dschungelsafari

10.05.2017, 18:40 Uhr

Zoé und Tanja zeigen, wie gut sie Witze erzählen und Purzelbäume schlagen können. Nur Finn ist geknickt, denn er glaubt, für nichts begabt zu sein. Er kann nicht singen, kein Instrument spielen und vor allen Dingen: Er kann nicht tanzen! Da meldet sich der Zauberschrank und schon sind die Kinder unterwegs im Dschungel auf Safari. Dort begegnen ihnen viele lustige Tiere.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.