SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Tom und der Waldschrat

Tom und der Waldschrat

Claudia Mende und Mele Brink/ Edition Pastorplatz

Es geht um einen Jungen Tom und ein seltsames Männlein: den Waldschrat. Tom verirrt sich im Wald und die beiden freunden sich an. Der Waldschrat nimmt den frierenden und hungrigen Jungen in seine wundersame Höhle mit.

Tom lernt, dass die Tiere im Wad traurig und sauer sind, weil viele Menschen ihren Müll im Wald lassen. Tom hilft ihnen, dass die Menschen nicht mehr in den Wald kommen.

„Mir hat gefallen, dass Tom den Tieren hilft, weil er sie auch verstehen konnte. Es hat mir nicht gefallen, dass die Menschen ihren Müll im Wald gelassen haben. Ich möchte auch etwas dafür tun, dass der Wald sauber bleibt und die Tiere Ruhe haben. Ich habe daran gedacht, dass Tom alles richtig gemacht hat. Ich hätte auch versucht den Tieren zu helfen. Mir hat das Buch gut gefallen. Ich würde gerne noch mehr von solchen Büchern lesen.“

Edanur (7) aus Ennepetal

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.