SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Sesamstraße - Folge 2683

Nächste Ausstrahlung am 25.08.2016

um 8:00 Uhr

Seitenüberschrift

Lena singt ihre Sesamstraßen-Version von "Satelite": "Bert, oh Bert". Zusammen mit Ernie ist sie auf die Suche nach Bert, der nicht wie verabredet zur Apfelernte erschienen ist. Yanouk aus Schweden feiert das Lichterfest (13.12). In Grobis Restaurant bestellt der Kunde gebratenes Hühnchen. Als Grobi stattdessen einen leeren Eimer bringt, protestiert der Gast. Da hat Grobi eine ungewöhnliche Idee.

Bert hat ein Dosentelefon gebaut und erklärt Ernie daran das Phänomen der Schallübertragung. Ernie hat eine Idee: wie wäre es mit einem schnurlosen Dosentelefon? Es regnet in der Sesamstraße. Das finden Wolle, Pferd und Krümel gar nicht gut. Elmo hingegen freut sich über den Regen und singt sein "Regenlied".

Mehr von der Sesamstraße auf http://www.kika.de/sesamstrasse/index.html
Nachbarn zu haben ist toll! Das findet auch Elmo und singt ein Lied über seine Nachbarn in der Sesamstraße. Außerdem erklärt der Opernsänger Rolando Villazón Elmo das Wort "Temperament" - natürlich musikalisch. Die 8-jährige Nele geht für ihre Oma einkaufen, weil sie nicht so gut laufen kann. Als Dank macht Oma Frühstück und die beiden spielen zusammen. "Susi Schraube" erfindet mit wieder neue Maschinen.

Ernie versucht herauszufinden, wie sich sein Quitscheentchen fühlt. Bert meint, dass das nicht geht, weil das Quitscheentchen ja gar kein Lebewesen sei. Das sieht Ernie aber ganz anders.
Ein Kaktus hat ein Problem: Er möchte mit einem Ball spielen, aber der zerplatzt immer. Ein klarer Fall für Supergrobi 2.0!

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/videos/allevideos/allevideos276_zc-32ca94ad_zs-3f535991.html
Elmo malt Julia. Die ist mit dem Bild aber nicht zufrieden. Sie findet die Haare auf dem Portrait zu spärlich. Da kann Elmo Abhilfe schaffen. Dann wippen Elmo und Samson, aber das klappt nicht so richtig: Der schwere Samson sitzt immer unten und der leichte Elmo immer oben. Da bekommt Elmo unerwartet Unterstützung. Susi erfindet eine völlig ungefährliche Flugmaschine. Naja, Freddy findet sie nicht ganz so ungefährlich.

Ernie und Bert schlafen unter dem freien Himmel im Wald. Ernie hört viele Geräusche und versucht sie zu identifizieren. Bert will nur schlafen. Grobi hat als Kellner in einem russischen Restaurant die Sänger Sascha und Mascha zur Seite, die die Bestellungen des Blauen mit melancholischen Melodien begleiten. Doch alles, was der Blaue möchte, gibt es nicht: Nyet. Nur der Borschtsch wird gebracht.

Bert freut sich darauf, in Ruhe sein Buch zu lesen. Da hat er die Rechnung ohne Ernie gemacht, der hat nämlich Lust auf eine Runde Fantasie-Schwimmen. Auf einem See haben ein Schaf und ein Elefant ein Problem: Ihr Boot ist nicht im Gleichgewicht und droht zu kentern. Ein Fall für Supergrobi 2.0! In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Sibel Kekilli das Wort "Mut".

Ernie möchte Bert zum Lachen bringen. Der allerdings will nur in Ruhe sein Buch lesen. Aber das stachelt Ernie noch mehr an. Eine Maus in einem Mäuserestaurant hat ein Problem: Sie bekommt eine Portion Schweizer Käse nicht durch die Pendeltür. Ein Fall für Supergrobi 2.0. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Martina Hill "tollpatschig".

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/sesamstrasse/sendungen/allevideos276.html
Bastian Pastewka ist zu Gast in der Sesamstraße. Er erklärt Elmo das Wort "peinlich", wobei er selbst ungewollt ein Beispiel abgibt. Pferd treibt recht gelangweilt Sport. Elmo isst ein Eis und hat dabei die Idee, wie er Pferd motivieren kann. Melina ist "Sesamstraßen-Helferin". Sie hat in ihrer Kita gelernt, wie man Erste Hilfe leistet. Ihre Freundin Josephine spielt, dass sie sich verletzt hat und Melina versorgt sie.

Sesamstraße - Sesamstraße

Sendung vom 25.06.2016

Ernie und Bert spielen das Märchen "Dornröschen". Es ist die Geschichte von Dornröschen (Ernie) und vom Prinzen (Bert), der sich unter größten Mühen zu seiner schlafenden Prinzessin vorarbeitet. Der tapfere Prinz überwindet die schrecklichen Dornen und küsst Dornröschen wach. Aber nach 100 Jahren Schlaf ist man doch noch sehr müde. Elmo, das rote Monster, tanzt gerne. Deshalb spielt er mit Julia das "Tanzknopf-Spiel".

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.