SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Sesamstraße - Folge 2736

Nächste Ausstrahlung am 02.07.2016

um 8:00 Uhr

Seitenueberschrift

Mehr Videos von der Sesamstraße auf http://www.kika.de/kikaninchen/index.html
Ernie will mit Bert singen. Obwohl Bert lieber seine Kronkorkensammlung bewundern würde, macht er doch mit, beim "Ding-e-Ding" Lied. Der achtjährige Norman möchte gerne Förster werden. Gemeinsam mit Förster Sven läuft er durch den Wald, misst Bäume aus, erforscht Spuren und leistet bei einem Eichhörnchen Erste Hilfe. Elmo hat einen Korb voller Möhren und Äpfel, kann ihn aber alleine bewegen. Pferd hat eine Idee.

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/sesamstrasse/sendereihe230.html
Elmo will mit dem Bus zu Finchen fahren, aber immer wieder tauchen Freunde auf, die seine Hilfe brauchen. Dadurch verpasst er andauernd seinen Bus. Bert experimentiert. Er will die Frage erklären: Was sinkt, was schwimmt? Dazu darf Ernie Gegenstände in ein Aquarium werfen. Holz schwimmt, Metall geht unter, außer es hat einen Hohlraum drin. Aber: was geschieht, wenn man Quietsche-Entchen ins Wasser wirft?

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/sesamstrasse/index.html
Lena singt ihre Sesamstraßen-Version von "Satelite": "Bert, oh Bert". Zusammen mit Ernie ist sie auf die Suche nach Bert, der nicht wie verabredet zur Apfelernte erschienen ist. Yanouk aus Schweden feiert das Lichterfest (13.12). In Grobis Restaurant bestellt der Kunde gebratenes Hühnchen. Als Grobi stattdessen einen leeren Eimer bringt, protestiert der Gast. Da hat Grobi eine ungewöhnliche Idee.

Mehr von der Sesamstraße findest du auf
Ernie versucht herauszufinden, wie sich sein Quitscheentchen fühlt. Bert meint, dass das nicht geht, weil das Quitscheentchen ja gar kein Lebewesen sei. Das sieht Ernie aber ganz anders.
Ein Kaktus hat ein Problem: Er möchte mit einem Ball spielen, aber der zerplatzt immer. Ein klarer Fall für Supergrobi 2.0!

Julia will ans Meer verreisen, Elmo möchte gerne mitkommen. Leider geht das nicht, meint Julia. Das sieht Elmo anders. Dann spielt Elmo mit Samson Basketball. Die achtjährige Lea ist "Schmusehelferin". Gemeinsam mit ihrem Hund Kasper aus dem Tierschutzverein geht sie jede Woche ins Altenheim. Dort dürfen die alten Menschen den Hund streicheln und Lea führt Kunststücke mit ihm vor.

Ernie und Bert spielen das Märchen "Dornröschen". Es ist die Geschichte von Dornröschen (Ernie) und vom Prinzen (Bert), der sich unter größten Mühen zu seiner schlafenden Prinzessin vorarbeitet. Der tapfere Prinz überwindet die schrecklichen Dornen und küsst Dornröschen wach. Aber nach 100 Jahren Schlaf ist man doch noch sehr müde. Elmo, das rote Monster, tanzt gerne. Deshalb spielt er mit Julia das "Tanzknopf-Spiel".

Ernie und Bert spielen das Märchen "Schneewittchen". Es ist die Geschichte von Schneewittchen (Ernie), der Stiefmutter (Bert) und dem Spiegel, der eigentlich alle schön findet. Dieser Spiegel kann sich einfach nicht entscheiden, wer die Schönste im Lande ist. Auch das Schwein und den Wolf findet der Spiegel schön. Aber war da nicht irgendjemand am Allerschönsten?

Mehr Videos von der Sesamstraße auf http://www.kika.de/sesamstrasse/index.html
Ernie möchte, dass Bert nach Oben und nach Unten schaut. Aber weder Oben noch Unten ist etwas zu sehen; zunächst nicht. Grobi tanzt und singt für seinen Gast, dabei allerdings verliert er das Essen seines Gastes etwas aus dem Blick. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Bastian Pastewka "peinlich".

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/videos/allevideos/allevideos276_zc-32ca94ad_zs-3f535991.html
"Schmecken Kekse eigentlich gut?" -diese wichtige Frage versucht Krümel mit einem Experiment zu klären. Der achtjährige Hoag Quoi möchte Feuerwehrmann werden. Auf dem Übungsgelände nimmt Feuerwehrmann Dirk ihn im Löschwagen mit zu einer Einsatz-Übung: ein Wohnungsbrand! Elmo und Pferd langweilen sich schrecklich im Spielehaus. Da macht Elmo eine Entdeckung und auf einmal ist die Langeweile wie weggeblasen.

Sesamstraße - Sesamstraße

28.07., 8:00 Uhr

Ernie läd Telly zu seiner Fantasie-Tee-Party ein, doch alle Stühle sind schon "besetzt". In "Upside DownTown Abbey" steht alles Kopf. Da ist es schwer für die Lady, ein Menü zu essen, das ihr der Butler Farson bringt. Doch am Ende hat der Butler eine Idee. Die neunjährige Leticia wäre gerne Modedesignerin. Im Atelier von Gewandmeisterin Heike darf sie Stoffe aussuchen und mit Hilfe von Heike den perfekten Rock schneidern.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.