SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Sesamstraße - Folge 2749

Nächste Ausstrahlung am 28.06.2016

um 8:00 Uhr

Seitenueberschrift

Ernie möchte Bert zum Lachen bringen. Der allerdings will nur in Ruhe sein Buch lesen. Aber das stachelt Ernie noch mehr an. Eine Maus in einem Mäuserestaurant hat ein Problem: Sie bekommt eine Portion Schweizer Käse nicht durch die Pendeltür. Ein Fall für Supergrobi 2.0. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Martina Hill "tollpatschig".

Ernie und Bert wollen einen Kirschkuchen backen, aber bekommen es alleine nicht hin. Zum Glück hilft Xavier Naidoo den beiden. Mit seinem Song „Was wir alleine nicht schaffen“ in einer Sesamstraßen-Version. Klar, dass Ernie und Bert ihrem Freund Xavier den Kuchen am Ende aus Dank schenken wollen. Aber das kann der „alleine nicht schaffen“.
Heute zum ersten Mal in der Sesamstraße: Supergrobi 2.0. Er löst Probleme, mit seiner unglaublichen Ermittlungskraft und seiner Vorrats-Socke, in der einfach alles steckt. Heute trifft er irgendwo in der Wüste auf einen Kaktus. Der möchte mit einem Ball spielen – doch der Ball zerplatzt an seinen Stacheln. Ein Fall für Supergrobi 2.0!
Und Elmo, das kleine rote Monster, spielt mit den Kindern das Spiel „Lachen verboten!“

Elmo und Julia spielen Berufe raten. Dazu verkleiden sie sich. Es läuft ganz gut für Julia, aber Elmos letzte Verkleidung ist eine harte Nuss. Außerdem langweilen sich Elmo und Pferd schrecklich, bis Elmo sich die Nase kratzt. Susi Schraube erfindet eine Maschine, die Socken sortiert. Außerdem ist Grobi 2.0 wieder dabei, tolpatschig wie immer.

Ernie und Bert spielen das Märchen Rumpelstilzchen. Es ist die Geschichte von Rumpelstilzchen, dessen Namen niemand weiß. Auf Rumpelstilzchens Pullover allerdings sind bei genauer Betrachtung ein "R" und ein "U" und ein "Stilzchen" zu lesen. Außerdem haben zwei kleine Schweinchen auf einem Fluss ein Problem. Ihr Boot fährt nicht. Ein Fall für Supergrobi 2.0.


Bert hat ein Dosentelefon gebaut und erklärt Ernie daran das Phänomen der Schallübertragung. Ernie hat eine Idee: wie wäre es mit einem schnurlosen Dosentelefon? Es regnet in der Sesamstraße. Das finden Wolle, Pferd und Krümel gar nicht gut. Elmo hingegen freut sich über den Regen und singt sein "Regenlied".

Ernie und Bert campen im Hinterhof. Ernie kann nicht einschlafen, weil er so viele Geräusche hört. Da gibt es nur eine Lösung: Max Raabe muss her. Er singt für die beiden seinen Song "Schlaflied". Daraufhin schläft Ernie ein. Und Bert ist hellwach. Ein Huhn hat ein Problem: es kommt nicht über die Chinesische Mauer hinüber. Ein Fall für Supergrobi 2.0! Und Elmo, das kleine rote Monster, Verabschiedet sich in verschiedenen Sprachen.

Mehr Videos von der Sesamstrasse: http://www.kika.de/videos/allevideos/allevideos276_zc-32ca94ad_zs-3f535991.html
In den Ernie & Bert Märchensongs geht es um den Wolf und die zwei Geißlein. Der ganze Wald und die zwei Geißlein (Ernie und Bert) leiden unter der hässlichen Stimme des bösen Wolfs. Aber am allermeisten leidet er selbst darunter. Was bleibt dem armen Wolf da anderes übrig, als dem ganzen Wald von seinem Leid zu singen? In Grobis Restaurant überredet Grobi den Gast, statt eines Burgers eine Tomate zu bestellen.

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/sesamstrasse/sendereihe230.html
Um den scheinbar traurigen Ernie aufzuheitern, lässt sich Bert allerhand einfallen. Aber ist Ernie wirklich traurig? Eine Muschel und ein Seestern haben ein Problem: Sie haben einen Verlobungsring im Sand verloren. Ein Fall für Supergrobi 2.0! In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Rolando Villazon "Temperament". Wisch und Mop finden in der Küche einen Elektromixer.

Noch viel mehr von der Sesamstrasse: http://www.kika.de/videos/allevideos/allevideos276_zc-32ca94ad_zs-3f535991.html
Annette will Klavier spielen, aber ihr Metronom ist kaputt gegangen. Wolle will ihr helfen und weiß auch schon, wie: Er wird höchstpersönlich das Gerät ersetzen. Wird es ihm gelingen, den perfekten Takt zu geben? Bert versucht den Kindern das Blechblasinstrument Trompete vorzustellen. Eine schwierige Sache, weil Ernie behauptet, das Instrument sei eigentlich eine Seifenblasen-Maschine.

Sesamstraße - Sesamstraße

13.07., 8:00 Uhr

Elmo und Pferd ist langweilig, mit allen Spielsachen haben sie schon hundertmal gespielt. Da entdeckt Elmo, dass sein Teddy viel mehr ist als ein gewöhnlicher Teddybär. Er ist ein Zauberbär! Bert hat eine Kettenreaktion aufgebaut. Ernie darf die Kettenreaktion ausprobieren. Es funktioniert! Und am Ende kippt sogar das Glas mit der Spinne um, das Ernie am Ende der Kettenreaktion abgestellt hatte. War das eine gute Idee?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.