SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Sesamstraße - Folge 2744

Nächste Ausstrahlung am 01.08.2016

um 8:00 Uhr

Seitenueberschrift

Ernie singt und bittet seine Freunde Grobi, Bert und Elmo verschiedene Körperteile zur Musik zu bewegen.
Die achtjährige Mia wäre gerne Künstlerin. In Helenas Atelier lernt sie, dass Kunst mehr sein kann als Bilder malen. Sie macht einen Gipsabdruck und gestaltet ein Kunstwerk aus Farbe, Sand und Kleister. Elmo möchte Pferds Kekse essen. Er hat auch eine Idee, wie das klappen könnte.

Ernie möchte Bert zum Lachen bringen. Der allerdings will nur in Ruhe sein Buch lesen. Aber das stachelt Ernie noch mehr an. Eine Maus in einem Mäuserestaurant hat ein Problem: Sie bekommt eine Portion Schweizer Käse nicht durch die Pendeltür. Ein Fall für Supergrobi 2.0. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Martina Hill "tollpatschig".

Der mexikanische Startenor Rolando Villazon kommt als Eisverkäufer zu Ernie und Bert. Bert bestellt artig eine einzige Kugel Straciatella-Eis, aber Rolando singt voller Euphorie "Ich liebe Eiscreme" ("O sole mio") und stapelt immer mehr Kugeln auf die Waffel. So viele, dass Ernie, der das Eis hält, am Ende den Eisturm nicht mehr balancieren kann.

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/sesamstrasse/sendereihe230.html
Elmo geht im Dunkeln nach Hause. Alles sieht plötzlich so anders aus in der Sesamstraße. Zum Glück ist er bald beim Spielehaus, aber darin poltert eine dunkle Gestalt herum. Bert experimentiert. Er möchte Schallwellen sichtbar machen. Ernie ist fasziniert. Und hat eine Idee. Grobi will mit den Zuschauern ein paar sportliche Übungen machen, bringt dabei aber alle Körperteile durcheinander. Fit mit Grobi!

Ernie und Bert spielen das Märchen "Dornröschen". Es ist die Geschichte von Dornröschen (Ernie) und vom Prinzen (Bert), der sich unter größten Mühen zu seiner schlafenden Prinzessin vorarbeitet. Der tapfere Prinz überwindet die schrecklichen Dornen und küsst Dornröschen wach. Aber nach 100 Jahren Schlaf ist man doch noch sehr müde. Elmo, das rote Monster, tanzt gerne. Deshalb spielt er mit Julia das "Tanzknopf-Spiel".

Mehr von der Sesamstraße: http://www.kika.de/sesamstrasse/sendungen/allevideos276.html
Bastian Pastewka ist zu Gast in der Sesamstraße. Er erklärt Elmo das Wort "peinlich", wobei er selbst ungewollt ein Beispiel abgibt. Pferd treibt recht gelangweilt Sport. Elmo isst ein Eis und hat dabei die Idee, wie er Pferd motivieren kann. Melina ist "Sesamstraßen-Helferin". Sie hat in ihrer Kita gelernt, wie man Erste Hilfe leistet. Ihre Freundin Josephine spielt, dass sie sich verletzt hat und Melina versorgt sie.

Ernie und Bert spielen das Märchen "Schneewittchen". Es ist die Geschichte von Schneewittchen (Ernie), der Stiefmutter (Bert) und dem Spiegel, der eigentlich alle schön findet. Dieser Spiegel kann sich einfach nicht entscheiden, wer die Schönste im Lande ist. Auch das Schwein und den Wolf findet der Spiegel schön. Aber war da nicht irgendjemand am Allerschönsten?

Ernie und Bert wollen einen Kirschkuchen backen, aber bekommen es alleine nicht hin. Zum Glück hilft Xavier Naidoo den beiden. Mit seinem Song „Was wir alleine nicht schaffen“ in einer Sesamstraßen-Version. Klar, dass Ernie und Bert ihrem Freund Xavier den Kuchen am Ende aus Dank schenken wollen. Aber das kann der „alleine nicht schaffen“.
Heute zum ersten Mal in der Sesamstraße: Supergrobi 2.0. Er löst Probleme, mit seiner unglaublichen Ermittlungskraft und seiner Vorrats-Socke, in der einfach alles steckt. Heute trifft er irgendwo in der Wüste auf einen Kaktus. Der möchte mit einem Ball spielen – doch der Ball zerplatzt an seinen Stacheln. Ein Fall für Supergrobi 2.0!
Und Elmo, das kleine rote Monster, spielt mit den Kindern das Spiel „Lachen verboten!“

Bert freut sich darauf, in Ruhe sein Buch zu lesen. Da hat er die Rechnung ohne Ernie gemacht, der hat nämlich Lust auf eine Runde Fantasie-Schwimmen. Auf einem See haben ein Schaf und ein Elefant ein Problem: Ihr Boot ist nicht im Gleichgewicht und droht zu kentern. Ein Fall für Supergrobi 2.0! In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Sibel Kekilli das Wort "Mut".

Sesamstraße - Sesamstraße

22.08., 8:00 Uhr

Bert mischt mit einer komplizierten Apparatur aus Glasröhren und -kolben Farben: aus Rot und Blau wird Violett, aus Gelb und Rot wird Orange. Ernie soll herausfinden, was aus Blau und Gelb wird. Aber da ist die gelbe Farbe leer. Also muss Berts gelbe Hand dran glauben. Krümel soll nur durch Schmecken herausfinden, welche Dinge auf den Tellern vor ihm liegen. Als Mariechen den Belohnungskeks erwähnt, kann Krümel nicht mehr an sich halten.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.