SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Folge 2744

Nächste Ausstrahlung am 29.09.2016

um 8:00 Uhr

Seitenüberschrift

Ernie möchte Bert zum Lachen bringen. Der allerdings will nur in Ruhe sein Buch lesen. Aber das stachelt Ernie noch mehr an. Eine Maus in einem Mäuserestaurant hat ein Problem: Sie bekommt eine Portion Schweizer Käse nicht durch die Pendeltür. Ein Fall für Supergrobi 2.0. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Martina Hill "tollpatschig".

Endlich Ruhe! Bert freut sich darauf, seine Büroklammersammlung zu sortieren. Doch da kommt Ernie und will Feuerwehr spielen. Der Traumberuf von Louis ist Modellbauer. Mit Gaston vom Miniaturwunderland erlebt Louis eine ganze Stadt im Kleinformat – und sieht hinter die Kulissen. Er baut sogar ein eigenes Mini-Haus für die Stadt.

Grobi kommt mit seinem Team der TV-Sendung „Einsatz in vier Wänden“ ausgerechnet zum Blauen. Der will gar nichts an seinem Haus ändern lassen, aber bevor er sich versieht, haben Grobi und sein Team überall Türen eingebaut. Viele Jungs träumen davon: Profi-Fussballer zu sein. Kjell wird von FC St. Pauli-Spieler Sebastian Schachten in den Job eingeführt. Der nimmt ihn mit in die Kabine, in den Fitnessraum und zur „Käsetheke“, wo die Fussballschuhe der Mannschaft gelagert werden. Am Ende dribbeln sie zusammen übers Fussballfeld.

Das kleine, rote Gastgeber-Monster Elmo hat sich extra einen Wecker gestellt, um die Sesamstraße nicht zu verpassen. Ernie und Bert spielen ein Märchen nach. Es ist die Geschichte von der bezaubernden Prinzessin, die noch nie in ihrem Leben "Bitte" gesagt hat. Außerdem hat ein Eichhörnchen ein Problem. Das Regal für seine Riesen-Haselnüsse hängt schief.

Bert möchte erklären, was man tun muss, um gesund zu bleiben. Wenn Ernie ihn nur nicht andauernd unterbrechen würde. Ein klarer Fall für Supergrobi 2.0: Ein Pferd möchte im Karren fahren, aber irgendwie fährt das Ding einfach nicht. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Fahri Yardim das Wort "Kollege".

Elmo will sich wie ein richtiges Monster verhalten. Er übt mit seiner Freundin Julia. Aber wie verhält sich ein Monster? Lia (7) und Lars (8) lesen gerne vor. Die Grundschüler gehen in Kitas und machen eine Märchenstunde für die Kleinen. Sie sind "Sesamstraßen-Helfer" für Kinder, die noch nicht selber lesen können!
Susi Schraube erfindet einen Wecker, der einen ganz sanft weckt, damit das Aufstehen nicht so schwierig ist.

Elmo malt Julia. Die ist mit dem Bild aber nicht zufrieden. Sie findet die Haare auf dem Portrait zu spärlich. Da kann Elmo Abhilfe schaffen. Dann wippen Elmo und Samson, aber das klappt nicht so richtig: Der schwere Samson sitzt immer unten und der leichte Elmo immer oben. Da bekommt Elmo unerwartet Unterstützung. Susi erfindet eine völlig ungefährliche Flugmaschine. Naja, Freddy findet sie nicht ganz so ungefährlich.

Elmo will mit dem Bus zu Finchen fahren, aber immer wieder tauchen Freunde auf, die seine Hilfe brauchen. Dadurch verpasst er andauernd seinen Bus. Bert experimentiert. Er will die Frage erklären: Was sinkt, was schwimmt? Dazu darf Ernie Gegenstände in ein Aquarium werfen. Holz schwimmt, Metall geht unter, außer es hat einen Hohlraum drin. Aber: was geschieht, wenn man Quietsche-Entchen ins Wasser wirft?

Bert mischt mit einer komplizierten Apparatur aus Glasröhren und -kolben Farben: aus Rot und Blau wird Violett, aus Gelb und Rot wird Orange. Ernie soll herausfinden, was aus Blau und Gelb wird. Aber da ist die gelbe Farbe leer. Also muss Berts gelbe Hand dran glauben. Krümel soll nur durch Schmecken herausfinden, welche Dinge auf den Tellern vor ihm liegen. Als Mariechen den Belohnungskeks erwähnt, kann Krümel nicht mehr an sich halten.

Elmo unternimmt eine Fahrradtour und Ernie will Bert dazu bringen, dass er sich bewegt. Außerdem entdecken Elmo und Pferd tolle Wolkebnbilder. Eine Wolke sieht aus wie eine Möhre, das bringt Pferd auf eine Idee. Christoph (8) und die Jungs aus seiner Klasse sind "Sesamstraßen-Helfer". Jedes Frühjahr sammeln die Kinder aus der Schule Müll auf dem Spielplatz ein. Susi Schraube erfindet eine automatische Zahnputzmaschine.

Sesamstraße - Sesamstraße

Sendung vom 22.08.2016

Bert mischt mit einer komplizierten Apparatur aus Glasröhren und -kolben Farben: aus Rot und Blau wird Violett, aus Gelb und Rot wird Orange. Ernie soll herausfinden, was aus Blau und Gelb wird. Aber da ist die gelbe Farbe leer. Also muss Berts gelbe Hand dran glauben. Krümel soll nur durch Schmecken herausfinden, welche Dinge auf den Tellern vor ihm liegen. Als Mariechen den Belohnungskeks erwähnt, kann Krümel nicht mehr an sich halten.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.