SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Marleny. Und es gibt mich doch!

Nächste Ausstrahlung am 31.07.2016

um 16:15 Uhr

Seitenueberschrift

Noch mehr Videos von Schau in meine Welt: http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendereihe1678.html
Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel: die Leute von der Margaretenhütte. Ein bisschen stolz sind Amelie, Lea und Aylin schon, hier zu leben. Vor über einhundert Jahren wurde die Margaretenhütte als Obdachlosensiedlung erbaut. Jetzt besteht die Margaretenhütte gerade mal aus drei Häusern mit etwa 220 Einwohnern am Stadtrand von Gießen. Die Kinder wissen, wer hier wohnt, muss gegen Vorurteile ankämpfen.

Schau in meine Welt! - Marleny - und es gibt mich doch!

Folge vom 20.03.2016 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die zehnjährige Marleny lebt in einer winzigen Zuckerrohrsiedlung in der Dominikanischen Republik. Hier wohnen haitianische Plantagenarbeiter seit über 80 Jahren mit ihren Familien. Völlig abgeschottet vom Rest des Landes. Ohne Ausweise, Papiere und Rechte. Sie gehören nicht dazu und dürfen nur in ihrer Siedlung leben. Sogar wenn sie auf dominikanischem Boden geboren wurden, so wie Marleny. Sie gilt als staatenlos.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.