SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Gedeon und sein Kobold

Nächste Ausstrahlung am 11.12.2016

um 16:15 Uhr

Seitenüberschrift

Maximilian hat Ferien und könnte ausschlafen und mit Freunden baden gehen. Aber der 13-jährige Max trägt die Verantwortung in der Arche in Amt-Neuhaus in Niedersachsen und das will etwas heißen: 120 Tiere versorgt er jeden Tag und dann arbeitet er auch noch am Bau der Kinder-Arche, in der Kinder bald vom Aussterben bedrohte Nutztiere sehen können. Das kostet Zeit und Energie und beides will Max nicht fürs Faulenzen vergeuden.

Mehr von Schau in meine Welt! auf http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/index.html
Sie sind stolz und finden, dass sie es schon ziemlich weit gebracht haben: Shakira und Erick, das Mädchen und der kleine Junge vom Ballett Lizt Alfonso in Havanna. Europa und Amerika sind für die beiden Tanzschüler eigentlich unerreichbar. Aber beide proben wie besessen für eine Show in Kuba. Und wenn sie da eine gute Figur machen, dürfen sie im Sommer vielleicht mitfahren, zu einem ganz großen Auftritt in Deutschland!

Noch mehr Videos von Schau in meine Welt: http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendereihe1678.html
Shoppen, Schulausflug und Verwandte treffen, das geht für Emilia nur im Sommer. Da kann sie in dem kleinen Fischerboot der Robbenjäger über das Meer in die große Stadt nach Ilulissat mitfahren. In Grönland gibt es nämlich keine Landstraßen, die die Dörfer miteinander verbinden und die Einwohner kleinerer Orte kommen deshalb nur mit dem Boot woanders hin. Und Emilia wohnt in einem winzigen Dorf.

Aliku ist neun Jahre alt. Er lebt auf fast 3.800 Meter Höhe mitten auf dem größten See Südamerikas: dem Titicacasee in Peru. Er gehört dem alten Volk der Uros an und sein Zuhause ist eine von 80 "schwimmenden Inseln" im Titicacasee. Die Inseln sind weder aus Erde noch aus Stein, sondern aus trockenem Schilf. Die Uros bauen die Inseln, Häuser und Boote selbst aus Schilf. Aliku hat diese Arbeit schon als kleines Kind gelernt.

Schau in meine Welt! - Gedeon und sein Kobold

Folge vom 05.06.2016 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Einen kleinen fiesen Kobold hat er im Kopf, sagt Gedeon. Dieser Kobold macht Dinge, die Gedeon kaum steuern kann. Gedeon hat das Tourette-Syndrom. Seit er Fabiene kennengelernt hat, weiß er, was passieren kann, wenn die Krankheit schlimmer wird. Fabiene lebt in Hessen. Sie hat auch das Tourette-Syndrom. Bei einem Krankenhausbesuch in Hannover haben sich die beiden kennengelernt. Seitdem sind die beiden dicke Freunde.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.