SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Behalte die Kontrolle!

Nächste Ausstrahlung am 22.10.2017

um 20:00 Uhr

Cybermobbing

Behalte die Kontrolle!

am 09.07.2017


Du schickst deinem Schwarm Bilder, die nicht für die Augen anderer vorgesehen waren. Und trotzdem geraten sie wie von Geisterhand in Gruppenchats, machen in der Schule die Runde und dein Ruf? Ist ruiniert! Im schlimmsten Fall entwickelt sich daraus fieses Cybermobbing, dass dich wie aus heiterem Himmel erwischt und fertig macht.

Wir zeigen dir, wie du dir die Fieslinge von Anfang an vom Hals hältst und deine technischen Geräte ab sofort besser im Griff hast. Und damit meinen wir nicht...naja, du weißt schon :)

Snapchat | Rechte: KiKA

Privatsphäre sichern:

  1. Tippe auf das Geist-Symbol
  2. Tippe auf das Zahnrad
  3. Wähle bei „Wer kann..“ „mich kontaktieren“ aus
  4. Tippe auf „meine Freunde“
  5. Wiederhole den Vorgang für „meine Story anschauen“


Dich erreichen trotzdem noch beleidigende Nachrichten, die dich fertig machen? Dann blockiere diesen Nutzer!

Nutzer blockieren:

  1. Tippe auf den Namen des Nutzers, den du blockieren möchtest
  2. Es öffnet sich ein Fenster. Tippe auf das Zahnrad rechts oben
  3. Wähle „Blockieren“
  4. Bestätige mit „Ja“, wenn du den Nutzer wirklich blockieren möchtest


Dich können jetzt zwar keine Nachrichten mehr erreichen, doch falls die Nachrichten so beleidigend waren, kannst du auch den ...

Nutzer melden:

  1. Tippe auf das Geist-Symbol
  2. Tippe auf das kleine Zahnrad
  3. Wähle „Support“ aus
  4. Wähle „Richtlinien und Sicherheit“
  5. Wähle „Ein Sicherheitsproblem melden“
  6. Wähle erneut „Ein Sicherheitsproblem melden“
  7. Jetzt kannst du auswählen, was dir Bedenken bereitet

WhatsApp | Rechte: KiKA

Gruppen verlassen:

  1. Tippe lange auf den Namen der Gruppe, die du verlassen möchtest
  2. Tippe rechts oben auf die drei Punkte
  3. Wähle „Gruppe verlassen“


Doch was wenn du immer wieder ungewollt einer Gruppe hinzugefügt wirst? Dann hilft …

Nutzer blockieren:

  1. Tippe auf die drei Punkte rechts oben neben der Lupe (die Menütaste)
  2. Wähle „Einstellungen“
  3. Wähle „Account“
  4. Wähle „Datenschutz“
  5. Wähle „blockierte Kontakte“
  6. Hier siehst du deine bereits blockierten Kontakte und kannst über den Button rechts oben Kontakte zu dieser Liste hinzufügen.


Jetzt kann dich der Cyber-Mobber nicht mehr kontaktieren und weder dein Profilbild noch deinen Status sehen. Wenn du trotzdem nicht mehr weißt, wem du trauen kannst dann kannst du auch dein ...

Konto löschen:

  1. Tippe auf die drei Punkte rechts oben im Bild
  2. Wähle „Einstellungen“
  3. Wähle „Account“
  4. Wähle „meinen Account löschen“
  5. Gib deine Telefonnummer ein – im vollständig internationalen Format
  6. Wähle „meinen Account löschen“

Instagrm | Rechte: KiKA

Nutzer blockieren

  1. Halte den Namen der Person, die du blockieren möchtest, gedrückt
  2. Tippe auf die drei Punkte oben rechts
  3. Wähle „Blockieren“


Konto Privat stellen

  1. Aktivier „Privates Konto“ in den Einstellungen deines Kontos

So können nur noch von dir bestätigte Personen die Inhalte deines Profils sehen. Möchte dir jemand folgen, so erhältst du automatisch eine Anfrage, die du bestätigen oder ablehnen kannst.

Markierungen blockieren

  1. Gehe auf dein Profil
  2. Wähle die Seite „Fotos von dir“ an.
  3. Über die drei Punkte kannst du „manuell hinzufügen“ auswählen.

So kannst du verhindern, dass Bilder, auf denen du markiert wirst, automatisch in deinem Profil angezeigt werden.

Die Schritt für Schritt Anleitung

Screenshots | Rechte: KiKA
Android:

1. Halte die Power- und Home-Taste gleichzeitig für einen kurzen Moment gedrückt

ODER

1. Halte die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste der Lautstärkeregelung für einen kurzen Moment gleichzeitig gedrückt

2. Das Bild findest du dann unter „Screenshots“ im Foto-Ordner
iOS:

1. Halte die Standby-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt

2. Das Foto findest du in der Fotos-App
Windows:

1. Halte die Power-Taste und Lauter-Taste gleichzeitig gedrückt

2. Das Bild findest du unter „Screenshots“ im Foto-Hub
Blackberry:

1. Drücke gleichzeitig die Lauter- und Leiser-Taste

2. Das Bild findest du im Bilder-Ordner

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 1:

Überlege dir gut, was du online von dir preis gibst!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 2:

Stelle sicher, dass nur ausgewählte Personen deine Inhalte sehen können!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 3:

Verbirg deinen Online-Status!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 4:

Deaktiviere die Lesebestätigung!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 5:

Entferne dein Profilbild und/oder deinen Status!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 6:

Verlasse die Gruppen, deren Mitglieder sich gegen dich stellen!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 7:

Behalte unter Kontrolle, wo du markiert wirst!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 8:

Blockiere die Personen, die dich mobben!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 9:

Melde Nutzer oder Beiträge, die dich beleidigen!

Was tun bei Cybermobbing?

Schritt 10:

Lösche dein Konto.