KiKA-Startseite
Gleich im TV:

13:10 Uhr - Die Sendung mit der Maus[mehr]

Bild: Medienerfahrene Kinder

Medienkompetenz

Der KiKA macht Kinder kompetent: Ob Fernsehen oder Internet, bei uns lernen Kinder, wie Medien funktionieren.

Das Programm:

Durch sein breit gefächertes Programm spricht der KiKA ganz gezielt verschiedene Altersgruppen an. Durch qualitativ hochwertiges Programm wird das Fernsehverhalten von Kindern von Beginn an geschult.

Die Medien werden aber auch in den Sendungen selber thematisiert. Das Medienmagazin TRICKBOXX schaut hinter die Kulissen bei Film- und Fernsehproduktionen, beobachtet Nachrichtensprecher und Sportjournalisten bei ihrer Arbeit. Gleichzeitig kann die mobile TRICKBOXX von Gruppen ausgeliehen werden, in Landes­medien­anstalten, Medien­zentren oder Film­dienst­stellen. Die Kinder können ihre eigenen Animationsfilme mit Stopptrick erstellen und erfahren so am eigenen Leib die Komplexität eines Films.

Der KiKA bietet TRICKBOXX-Workshops auch vor Ort in Erfurt an. Mit einem Besuch am Standort erfahren Kinder aber noch viel mehr: Wie sieht ein Studio von innen aus? Was passiert in der Regie? Was macht die Zuschauer-Redaktion beim KiKA? Die komplizierte Welt eines Fernsehsenders ist zum Greifen nah und wird verständlich!

Das Internetangebot des KiKA ist auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten. Je nach Alter unterscheiden sich Inhalte in Komplexität und Schwierigkeitsgrad. Das Angebot www.kika.de ist barrierefrei und ist nach den Richtlinien des Erfurter Netcodes ausgerichtet. www.kika.de ist ein geschützter Bereich, in dem sich Kinder bedenkenlos bewegen können, gleichzeitig wird der Umgang mit dem Medium Internet auf spielerische Art und Weise vermittelt.

weiter

Startseite | Fernsehen | Spiel und Spaß | Der KiKA | KiKA+
Übersicht | Impressum | Datenschutz | Eltern | mein!KiKA | KiKANiNCHEN

© KiKA 2014 - zuletzt geändert am 01.09.2014