KiKA-Startseite
Gleich im TV:

14:10 Uhr - Fluch des Falken[mehr]

Bild: Serienfiguren vor dem Landesfunkhaus

Der KiKA im Internet

Nicht nur fernsehen, auch kreativ und kompetent werden

Das Internetangebot teilt sich in die Bereiche Fernsehen, Spiel und Spaß und Der KiKA. Eine Sonderstellung nimmt die Vorschulseite ein, die alle Internetangebote für diese Altersgruppe auf einer Seite bündelt.

In der Rubrik Fernsehen steht das aktuelle KiKA-Programm im Vordergrund. www.kika.de bietet eine der ausführlichsten Programm-Vorschauen in Wort, Bild und Video von mindestens vier Wochen. In der Sendungsdatenbank von A bis Z präsentieren sich über 1000 Filme, Serien und Sendungen und nahezu jede zweite mit einem Videoausschnitt.

Doch die Kinder sollen nicht nur zum Fernsehen angeregt werden, sondern sich auch danach im Internet mit den Inhalten und Themen auseinander setzen. In der Rubrik Spiel und Spaß finden sie Spiele, Malvorlagen, Bastelanleitungen und Chats, die sich an ihren Bedürfnissen orientieren und die Auseinandersetzung mit den beiden Medien Fernsehen und Internet fördern. Das, was sie im Fernsehen gesehen haben, vertiefen sie durch die aktive Auseinandersetzung damit. Sie lernen, wie man mit Medien umgeht, wie sie funktionieren und dass man mit ihnen lernen und spielen kann.

Den KiKA kann man auch besuchen, anrufen oder ihm schreiben. Unter der Rubrik DER KiKA gibt es Kontakte. Dort stellen sich auch die Moderatoren vor. Hinweise für Eltern finden sich in einer gesonderten Linkliste zu den Themen Sicherheit, Daten- und Jugendschutz und Medienpädagogik wieder.

Die Meinung der Zuschauer ist für die Fernseh-Macher sehr wichtig. Über das Internet melden sie sich entweder per E-Mails oder in den Chats zu Wort. Da Sicherheit groß geschrieben wird, werden alle Chats auf www.kika.de zum Schutz der Kinder moderiert.

weiter

Startseite | Fernsehen | Spiel und Spaß | Der KiKA | KiKA+
Übersicht | Impressum | Datenschutz | Eltern | mein!KiKA | KiKANiNCHEN

© KiKA 2014 - zuletzt geändert am 02.04.2014