Alles zum Datenschutz

Alles zum Datenschutz

Mädchen versteckt sich hinter einer weißen Wand | Rechte: colourbox.com

Die Onlineredaktion folgt dem Prinzip der Datenvermeidung und erhebt grundsätzlich so wenige Daten wie möglich. Wir möchten den Kindern jedoch Interaktivität, Kontaktaufnahme und einen sicheren Austausch ermöglichen. Die Erhebung von Daten auf kika.de sichert die Interaktion und Qualität der Seiten, sorgt für eine rechtliche Absicherung des KiKA und schützt somit auch die Kinder.

Unsere Grundsätze in Kürze

Wir fragen nur Daten von Ihrem Kind ab, die wir unbedingt brauchen.

Wenn Ihr Kind beispielsweise bei einem Gewinnspiel mitmachen will, brauchen wir einige Daten von ihm:

Vorname
Den Vornamen ihres Kindes brauchen wir, weil wir es gerne anreden möchten, wenn es gewonnen hat. Außerdem geben wir auf underer Internetseite den Vornamen der Gewinner bekannt. Hätten wir den Vornamen Ihres Kindes nicht, würden wir es als Gewinner dort nicht wiederfinden.

Alter
Beim Ziehen des Gewinners ist es wichtig zu erkennen, wie alt die Teilnehmer sind. Denn Erwachsene sollen vom Gewinn aufgeschlossen sein. Deshalb fragen wir nach dem Alter.

Nachname und Wohnort
Den Nachnamen und Wohnort Ihres Kindes brauchen wir, um festzustellen, ob sich Ihr Kind nur einmal am selben Gewinnspiel beteiligt hat.

E-Mail-Adresse
Wenn uns Ihr Kind seine E-Mail-Adresse schickt, haben wir die Möglichkeit, es im Falle des Gewinns anzuschreiben. Manchmal haben Teilnehmer in der E-Mail-Angabe einen Tippfehler oder Buchstabendreher, so dass undere Gewinnbenachrichtigung bei ihnen nicht ankommt und stattdessen wieder beim KiKA landet. Helfen kann uns dann der Vor- und Nachname. Den können wir mit der E-Mail-Adresse vergleichen, denn in der Adresse ist oft der Name zu erkennen. Haben wir einen Fehler entdeckt, können wir es noch einmal versuchen, Ihr Kind anzuschreiben.

Hat Ihr Kind gewonnen, fragen wir über die E-Mail-Adresse nach seiner richtigen Postadresse. Dann erst können wir den Gewinn verschicken. Wir löschen die persönlichen Daten am Ende der Aktion wieder, weil wir sie nur zum Bearbeiten des Gewinnspiels nutzen.

Wenn wir Daten von Ihrem Kind ins Internet stellen, passen wir auf, dass keiner Ihr Kind genau erkennen kann.

Auch wenn wir eine Auswertung machen, werden wir niemals die E-Mail-Adresse Ihres Kindes, seinen ganzen Namen oder seine Postadresse bekannt geben.

Wir geben die Daten Ihres Kindes niemandem weiter. Sollte das wirklich einmal nötig sein, werden wir vorher mit Ihnen Kontakt aufnehmen und um Erlaubnis fragen.

Wir behalten die Daten nur so lange, wie unbedingt nötig. Sobald wir sie nicht mehr benötigen, werden sie von uns vernichtet.

Vertrauliche Daten über Ihr Kind werden wir nur in seltenen Fällen abfragen (zum Beispiel seine ganze Adresse). Dazu müssen Sie Ihre Erlaubnis geben.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.