Elterntipps: Ihr Kind ist selbstständig im Netz unterwegs?

Netzgänger

Elterntipps: Ihr Kind ist selbstständig im Netz unterwegs?

Bevor Sie Ihr Kind zur Vorsicht anhalten, beschreiben Sie ihm ruhig noch einmal die Vorteile des Internets: Chatten weltweit, neue Freundschaften schließen, sich über alle möglichen Themen informieren und einfach jede Menge Spaß haben. So werden Sie nicht gleich zum Spielverderber, wenn es um die Gefahren geht.

Acht Regeln für Sie auf einen Blick

Erklären Sie ihrem Kind, wie wichtig es ist, einige Regeln einzuhalten, um nicht zu leicht Gefahren ausgesetzt zu sein.

Die wichtigsten Regeln:

  1. Halten Sie Ihr Kind an, persönliche Angaben wie Name und Adresse nicht herauszugeben. Erklären Sie ihm, dass dies genauso ist, als würde man den Haustürschlüssel herausgeben!
  2. Sagen Sie ihm, dass es niemandem sein persönliches Kennwort verraten soll, nicht einmal dem/r besten Freund/in oder Personen, die einen amtlichen Eindruck machen.
  3. Bitten Sie Ihr Kind darum, Ihnen von neuen Netz-Freundschaften zu erzählen. Wenn das Kind jemanden persönlich treffen will, den es im Netz kennen gelernt hat, soll es Sie um Erlaubnis fragen und sich nur dann verabreden, wenn Sie mitgehen können.
  4. Erklären Sie Ihrem Kind, dass es im Internet neben den vielen tollen Sachen leider auch einige schlimme Dinge gibt. Bieten Sie ihm an, über Dinge, die ihm Unbehagen bereiten, zu reden.
  5. Dasselbe gilt für Chat-Räume: Halten Sie Ihr Kind an, den Chat-Raum zu verlassen, wenn jemand Unwohlsein verursacht oder ihm Angst einflößt.
  6. Erzählen Sie Ihrem Kind, dass im Internet das kleine Wörtchen „O.K.“ großen Ärger bringen kann. Hinter diesem Wort verbergen sich oft hohe Kosten. Gerade Seiten, die kinderfreundlich gestaltet sind, lassen dies nicht vermuten.
  7. Bleiben Sie in Reichweite, wenn Ihr Kind im Netz unterwegs ist und bleiben Sie mit ihm im Dialog.
  8. Beziehen Sie den Gang ins Internet in Ihr Gespräch ein, wie das Thema der letzten Klassenarbeit oder den Besuch bei den Großeltern.

Weiterführende Links:

Internet ABC - auch Erwachsene lernen spielerisch
www.internet-abc.de

FBI Sicherheitstipps für Kinder
www.blinde-kuh.de/fbitips.html

Broschüre über Chatrooms für Kinder und Jugendliche (2005)
www.jugendschutz.net/pdf/chatten_ohne_Risiko.pdf

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.