Kleisterspiegel

ENE MENE BU Kreativwerkstatt

Kleisterspiegel

Kleisterfarbe, ein Spiegel und Papier - wie passt das zusammen?

Film anschauen nach oben

In unserem Kurzfilm zur Sendung "ENE MENE BU" sehen Sie, wie zwei Kindern Strukturen und Muster mit Blick in einen Spiegel auf Papier bringen.

Nachmachen nach oben

Zeitaufwand:

30-60 Minuten

Sie brauchen:

  • Kleister
  • Fingerfarbe
  • Spiegel (oder Holzplatte, die mit Spiegelfolie beklebt wurde)
  • Papier

Tipps und Hinweise:

Die Kinder können die Haptik der Kleisterfarbe erspüren (kalt). Wenn sie die Farbe auf den Spiegel aufgetragen haben, können sie durch einfaches herumfahren mit den Fingern auf der Spiegeloberfläche Strukturen und Muster zeichnen. Dieses Bild auf der Spiegeloberfläche ist ein Druckstock (der gleichzeitig schon mit Farbe bestrichen wurde). Werden Papiere aufgelegt, können die gezeichneten Muster abgenommen werden. Gleichzeitig kann durch die Dicke der Farbe eine weitere Struktur/Musterung entstehen.

Das Projekt ermöglicht Kindern auf einfachste Weise Drucke herzustellen. Sie können dabei sowohl den Druckstock selbst gestalten als auch die Farbgestaltung beeinflussen.

Das wird gefördert:

  • haptisches Erfahren des Materials (Kleister mit Fingerfarbe)
  • einfaches Erstellen eines Druckstocks

Die Expertin nach oben

Susanne Laros

Susanne Laros studierte Theater- und Kulturwissenschaften in Leipzig. Nähen, basteln, Dinge selber machen war schon immer ihre Leidenschaft. Die Autorin und Designerin bietet u.a. Nähkurse für Kinder und Erwachsene an. Am meisten freut es sie dabei zuzusehen, wie mutig und frei Kinder etwas Neues erschaffen.

Kommentar verfassen

Diese Felder müssen ausgefüllt werden. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn wir Ihnen antworten sollen, bitte E-Mail-Adresse angeben.

Seite verschicken

Sie können einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Für Fortgeschrittene

Es können weitere Objekte benutzt werden, um Muster auf dem Spiegel zu erzeugen (hier: Kamm). Außerdem können nacheinander mehrere Farben benutzt werden. Wenn die ersten Drucke getrocknet sind und dann eine weitere Farbe aufgedruckt wird, entsteht ein Zweifarb- bzw. Mehrfarbdruck.

Drucken

Als Druckstock können verschiedenste Materialien genutzt werden. Testen Sie es selbst!

Alle Filme aus der Kreativwerkstatt