SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Abwasser! Energie aus der Kanalisation

Nächste Ausstrahlung am 16.12.2017

um 20:00 Uhr

Abwasser! Energie aus der Kanalisation

Folge vom 23.09.2017 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Es entsteht überall beim Duschen, Kochen, Waschen oder auf der Toilette - dreckiges Wasser! Jeden Tag spült jeder von uns mehr als 100 Liter verschmutztes Abwasser in den Abfluss. Felix taucht ab in die Kanalisation um zu sehen, was außer Klopapier, Fäkalien und Essensresten noch so alles dort landet. Er zeigt, wie man mit Hilfe des dreckigen Wassers Häuser heizen kann.

Was gehört ins Klo?

Ist doch klar, ins Klo gehören Urin und Kot, Pipi und Kacka. Weiß ja jeder. Klopapier (aber niemals feuchtes Toilettenpapier!) und Wasser sind natürlich auch in Ordnung. Doch mehr nicht!

Soviel Müll im Abwasser! | Rechte: KiKA

Was gehört nicht ins Klo?

Kartoffelbrei nicht geschafft? Saft oder Suppe sind doch schlecht geworden? Doch was macht man mit den Essensresten oder dem Bratöl aus der Pfanne?

  • Falsch: Ab ins Klo oder Waschbecken. Das Problem daran: Essensreste und Fette lagern sich in den Abwasserrohren unserer Städte ab. Damit die Kanalisation nicht verstopft, müssen die Essensreste dann von den Wänden gekratzt werden.
  • Richtig: Öl kommt immer in den Biomüll oder auf den Kompost. Genauso ist es mit Essensresten. Fisch und Fleisch bitte dafür in Zeitungspapier einpacken.

Abgelaufene Getränke, Saft zum Beispiel, kannst du auch zum Blumengießen verwenden. In den richtigen Mengen wirkt das für die Pflanzen wie Dünger!

Außerdem streng verboten fürs Klo sind alle Dinge aus Plastik oder Watte. Die gehören natürlich in den Restmüll und die Gelbe Tonne. Bakterien in der Kläranlage können Plastik nicht zersetzen.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Der Zukunftswunsch

Toilette | Rechte: colourbox.com

Du bist dran!

Mülltrennung muss auch im Bad sein. Also denk daran: Feuchtes Toilettenpapier und Wattestäbchen gehören nicht ins Klo, sondern in den Mülleimer!

Wusstest du schon?

Putzen

Keine Lösung für Putzwasser

Putzwasser gehört nicht ins Abwasser. Darin befinden sich chemische Stoffe. Doch besser du schüttest es ins Klo als in den Gully auf der Straße. Gullys sollen nur Regenwasser auffangen. Durch spezielle Kanäle fließt das Wasser aus den Gullys ungefiltert in Flüsse. Dort darf also auf keinen Fall Putzmittel hineingelangen!