SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Rosen aus Kenia - Nachhaltige Blumenzucht

Nächste Ausstrahlung am 01.10.2016

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

In der "Erde an Zukunft"-Sendung "Artenschutz für ökologische Vielfalt" geht Felix der Frage nach, wie der Mensch in Zukunft das Aussterben vieler Tierarten vermeiden kann. Wie können wir die vom Aussterben bedrohten Tierarten retten?

Die Schülerinnen haben ein einfaches Mittel gegen Pilzbefall in der Waschmaschine entdeckt.

Schau dir an, ob es in der Zukunft überhaupt noch Regenwälder geben wird!

Max hat ein Fahrrad-Radar erfunden, mit dessen Hilfe Fahrradfahrer zukünftig sicherer im Straßenverkehr unterwegs sein können.

Mach mit und schreib uns von deiner Idee!

Schau dir an, welche Kleidung wir in der Zukunft tragen könnten!

So leben wir heute - und so viel Müll entsteht jeden Tag auf der Welt!

ERDE AN ZUKUNFT - Rosen aus Kenia - Nachhaltige Blumenzucht

Folge vom 13.02.2016 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Letztes Jahr wurden in Deutschland rund 300 Millionen Fairtrade-Rosen verkauft. Fast alle kommen aus Kenia. Das ist durchaus nachhaltig. Auf dem Luftweg importierte Rosen benötigen weniger Energie als Blumen, die in Gewächshäusern produziert werden. Vom Erlös werden Projekte finanziert, die zum Schutz von Kinderrechten beitragen. Felix ist in Kenia auf einer Rosenfarm. Dort macht er sich ein Bild von der Lage der Kinder.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.