SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Die Stadt im Jahr 2121 - Mobilität und Ernährung

Nächste Ausstrahlung am 23.09.2017

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Fances und Melissa sorgen sich um unsere Umwelt, um die Tiere, die Meere, die Fische und Vögel, Die Schülerinnen wollen, dass kein Mensch mehr Plastiktüten kauft und damit keine einzige Plastiktüte mehr im Müll und später in der Natur landet!

Die Vermüllung mit Plastik ist eine tickende Zeitbombe für die Meere und Ozeane. Bis Tüten, Folien und andere Plastikteile komplett abgebaut sind, dauert es bis zu 500 Jahre. Hier könnt ihr Felix bei einem Tauchgang mit der Meeresbiologin Regina Radax im Mittelmeer vor Kroatien begleiten.

Henri und Justin malen in der virtuellen Realität.

ERDE AN ZUKUNFT - Die Stadt im Jahr 2121 - Mobilität und Ernährung

Folge vom 27.05.2017 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Mit Hilfe seines Zukunftsautomaten gelangt Felix an Orte, die sich mit zukunftsweisenden Ideen beschäftigen: Am Bahnhof Berlin-Südkreuz stehen die umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel Bahn, Elektro-Busse, Elektro-Autos und E-Bikes für jeden zur Auswahl. Mittels Wind- und Sonnenenergie erzeugt die Mobilitätsstation Südkreuz selbst die notwendige Energie dafür. Felix erklärt im Zukunfts-Loft, was "Urban Gardening" und "Aquaponing" ist.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.