SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Degrowth - Weniger Wachstum für eine bessere Zukunft

Nächste Ausstrahlung am 04.06.2016

um 20:00 Uhr

Seitenueberschrift

Caren kümmert sich um eine alte Dame in einem Altenheim ihrer Stadt. Einmal die Woche besucht sie diese, um Zeit mit ihr zu verbringen.

Seit vielen Jahren versuchen Menschen das Weltall und fremde Planeten zu erforschen. Gibt es noch woanders Leben? Sind die Menschen ein Zufall oder existieren irgendwo andere Lebewesen, von denen wir nichts wissen? Und - ist es denkbar, dass sich Menschen auf anderen Planeten ansiedeln können?

Die Schülerinnen haben ein einfaches Mittel gegen Pilzbefall in der Waschmaschine entdeckt.

ERDE AN ZUKUNFT - Degrowth – Weniger Wachstum für eine bessere Zukunft

Folge vom 24.10.2015 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Allein der Rohstoffverbrauch der Menschen in Deutschland ist so hoch, dass wir in naher Zukunft schon mindestens zwei Erden bräuchten, um unseren Bedarf zu decken. Immer weiter, immer mehr und schneller – auf Kosten der Umwelt. Vor diesem Hintergrund ist das Entstehen der Degrowth-Idee (Wachstumsrücknahme) zu sehen. Weniger konsumieren, verzichten und dabei die Welt retten? Spannende Fragen, denen Felix nachgeht.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.