SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Bionik - Die Natur als Vorbild

Nächste Ausstrahlung am 27.08.2016

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

In der "Erde an Zukunft"-Sendung " Viren und Bakterien - gut oder böse?" versucht Felix herauszufinden, ob Bakterien und Viren nur winzig kleine schädliche Krankheitserreger sind oder doch etwas Gutes und sogar Notwendiges?
Schau dir an, welche Wünsche Sophie hat, wenn es um Krankheiten und ihre Bekämpfung geht!

Was wäre, wenn die Talente von jedem Kind entdeckt und gefördert werden würden?

In der "Erde an Zukunft"-Sendung "Sport-Events - Umweltschutz und Spaß am Sport " geht Felix der Frage nach, wie es auch umweltgerecht zugehen kann, wenn sich zum Beispiel tausende Menschen in einem Stadion ein Fußballspiel ansehen wollen. Wie kann die hohe Belastung für unsere Umwelt reduziert werden? Schau dir an, welche Ideen der Intelligente Zukunftsautomat IZA zu diesem Thema hat!

In der "Erde an Zukunft"-Sendung "Die Vermessung des Körpers" geht es um den aktuellen Trend, mittels Armbändern, Stirnbändern oder Fitness-Trackern alle Funktionen und Informationen über unsere Körper zu messen und zu speichern. Welche Vor- und Nachteile dies mit sich bringt, zeigt dir Felix in der Sendung.
Schau dir an, welches Szenario IZA berechnet hat, wenn wir weiterhin so freizügig mit unseren Daten umgehen!

Schau dir an, was die Schüler der Ernst Reuter Schule Pattensen tun, um die Toiletten in ihrer Schule sauber zu halten!

Computermaus, Türklinke, Geld, Stift, Handy – auf all diesen Dingen können Bakterien oder Viren lauern. Sehen kann man sie mit bloßem Auge nicht, aber sie können Krankheiten verursachen. Auch im menschlichen Körper leben Bakterien, bis zu 100 Billionen pro Mensch. Sind Bakterien und Viren nur winzig kleine schädliche Krankheitserreger oder doch etwas Gutes und sogar Notwendiges?

Schau nach, wie der Mensch in der Zukunft mit den Meeren und den Meeresbewohnern umgehen könnte!

In dieser "Erde an Zukunft"-Sendung geht es darum, woher wir in der Zukunft die benötigte Energie beziehen, die wir brauchen, um zum Beispiel den Akku vom Handy aufzuladen, Licht in dunkle Räume zu bringen oder morgens die Pfannkuchen zu braten. Die Rohstoffe, aus denen wir heute noch Energie erzeugen können, werden bald verbraucht sein. Für diese Zeit braucht es neue Energiequellen. Schau dir an, welche Wünsche Erik hat!

ERDE AN ZUKUNFT - Bionik - Die Natur als Vorbild

17.09., 20:00 Uhr Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Natur ist Vorbild für die Bionik. Schon Leonardo da Vinci übertrug vor über 500 Jahren das Prinzip des Vogelfluges auf seine Flugmaschinen. Bionik verbindet also Biologie und Technik, um neue Erfindungen zu schaffen, die unser Leben zu erleichtern. Denn die Natur bietet oft unglaublich clevere Lösungen an: der Wasserläufer rennt über das Wasser, Vögel gleiten durch die Lüfte, Fische schimmen durch das Wasser.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.