SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Mit Datenbrillen unbekannte Welten erkunden!

Nächste Ausstrahlung am 23.09.2017

um 20:00 Uhr

Felix und der Experte für Virtuelle Realität Thomas Wagner in der Achterbahn. | Rechte: KiKA/tvision GmbH
Felix und der Experte für Virtuelle Realität Thomas Wagner in der Achterbahn.

Mit Datenbrillen unbekannte Welten erkunden!

Folge vom 25.02.2017 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Es ist grau und trüb draußen? Deine Stadt kennst du schon in- und auswendig? Vielleicht ist es ja Zeit für ganz neue, digitale, technische Welten!

Die Virtuelle Realität (kurz VR) kannst du mit einer speziellen Datenbrille erkunden. Die taucherbrillenähnliche Maschine ist mit Sensoren ausgestattet, die deine Kopfhaltung erkennen. So siehst du den richtigen Bildausschnitt. Damit es überhaupt etwas zum Gucken gibt, brauchst du einen 360° Film oder eine animierte Umgebung. Dadurch entsteht das perfekte Rundum-Echtzeit-Kino.

Für das ganz besondere VR-Erlebnis sorgen Achterbahnen, die gleichzeitig durch die reale und die digitale Welt rauschen. Bewegung und Bild passen dann perfekt zusammen und entführen dich in eine spannende digitale Welt.

Für manche Anwendungen werden auch die reale und die virtuelle Welt gemischt. Unsere Realität wird also erweitert (englisch: Augmented Reality).

  • Das kann zum Beispiel für einige Arbeitsprozesse hilfreich sein: Man blickt durch die Brille auf das kaputte Auto, die Brille findet den Schaden und gibt Reparaturvorschläge.  
  • Wenn echte Bilder und virtuelle Elemente kombiniert werden, kann man auch neue Wandfarben, Möbel oder gar Kleider ausprobieren. Und das ganze ohne Schlepperei, Malerei oder nerviges Umziehen.
  • Die wohl bekannteste Anwendung von Augmented Reality ist Pokémon Go. Durch das Smartphone sieht man die echte Umgebung und darin animierte Tierchen.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.