SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Farbensalat in der Schleuder

Seitenüberschrift

Als Zoé, Yasemin und Hamid für QuackQuack ein Kartonhaus bauen wollen, leuchtet Zoés Zauberschrank auf und bittet zur Marschkapelle. In Zoés Zauberwelt ist Yasemin verantwortlich für die Posaune, Hamid für das Becken und Zoé für die Trommel. Wie gerne würden sie zusammen mit der Marschkapelle musizieren, doch leider finden sie einfach nicht denselben Takt.

Beim Schuhe-Einkaufen-Spiel fühlen sich Zoé, Tanja und Carla schon wie richtige Erwachsene. In Zoés Zauberwelt dürfen sie dann richtige Elfen sein, die mit ihren Zauberstäben alles verwandeln können. In einem Sonnenblumenfeld lernen sie eine kleine Biene kennen, die heute ihren ersten Arbeitstag hat. Nur schwer kann sie mit den anderen mithalten. Sie ist noch sehr unbeholfen und stürzt, weil sie sich einfach viel zu viel zumutet.

Yasemin malt ein Bild. Es scheint jedoch nicht das darzustellen, was sie ausdrücken möchte. Sie kommt zum Schluss: Ich kann eben gar nichts richtig! Und das ist falsch! Jeder ist was ganz Besonderes! Auch in ihrer Zauberwelt unter Wasser stellen die Freundinnen Zoé, Tanja und Yasemin das fest. Diesmal sind sie nämlich Nixen und lernen Olaf kennen. Olaf ist ein Tintenfisch. Zoé hat schon bald Olafs besonderes Talent entdeckt.

Farbensalat in der Schleuder

Heute, 6:55 Uhr

ENE MENE BU lädt dich zum Malen und Basteln ein. Schau dir an, wie mit Farbe in einer Salatschleuder ein Bild entsteht.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.