SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

131. Abschied tut weh

Nächste Ausstrahlung am 24.01.2017

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Stella, Ramin und Till besuchen den Schmetterlingsgarten und werden prompt Zeugen eines Raubüberfalls: 500 Schmetterlingsraupen von unschätzbarem Wert sind gestohlen worden. Ramin verfolgt den Dieb, landet aber mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Und Till gerät durch unglückliche Umstände selbst in Verdacht. Kurz: Stella ist mit den Ermittlungen auf sich alleine gestellt.

Till hat zum Geburtstag seines Bruders Luke eine besondere Überraschung parat: eine nagelneue Hightech-Bremse fürs Fahrrad. Eigentlich superteuer, aber in diesem Fall ein Schnäppchen vom Flohmarkt, das Till seinem Schulkameraden Gunar abgekauft hat. Die Freude ist riesengroß. Doch die Bremsscheibe zerbricht schon bei der ersten Testfahrt und Luke landet mit gebrochenem Bein im Krankenhaus. Ein Fall für die Pfefferkörner.

Die Pfefferkörner - 131. Abschied tut weh

Folge vom 09.01.2017

Die Pfefferkörner müssen sich von Nina trennen. Max fällt der Abschied so schwer, dass er auf der letzten Fährfahrt nicht dabei ist. Plötzlich herrscht Aufregung an Bord. Mehrere Passagiere sind bestohlen worden. Die ersten Ermittlungen verlaufen im Sand und frustriert erklärt Jessi die Pfefferkörner für tot. Da steht ihr plötzlich ein Mädchen gegenüber: Ceyda. Sie glaubt, zur Aufklärung der Diebstähle beitragen zu können.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.