SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

125. Der verschwundene Engel

Nächste Ausstrahlung am 31.08.2016

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Leyla Dschami gerät ins Visier der Zollfahndung und landet zum Entsetzen ihrer Familie direkt im Gefängnis. Ihr wird die illegale Einfuhr von Raubkunst aus Syrien vorgeworfen. Ramin und Jale sind sich sicher, dass ihre Mutter so etwas niemals tun würde. Und Feinde hat sie definitiv nicht. Die Pfefferkörner vermuten, dass Leyla die Beutekunst untergeschoben wurde. Doch von wem?

Die Kinder der persischen Teppichhändlerfamilie Dschami, Ramin und Jale, entdecken in der Speicherstadt einen stillgelegten Boden: Es ist das Hauptquartier der wahrscheinlich coolsten Gang der Stadt. Während Ramin den Boden in Beschlag nimmt, verschwindet Jale mit dem Tagebuch der Pfefferkörner in den Hafen. Dort trifft sie auf Till, dem das Schicksal zweier verwahrloster Islandpferde große Sorgen macht.

Die Pfefferkörner - 125. Der verschwundene Engel

Folge vom 22.07.2016 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Der siebte Todestag von Max Eltern rückt näher. Doch Max will auf keinen Fall zum Friedhof, um ihr Grab zu besuchen. Er meint, das reiße nur alte Wunden auf. Doch eine Engelsstatue wird vom Friedhof gestohlen und alles deutet darauf hin, dass jugendliche Okkultisten dahinter stecken. Max will die Täter schnell dingfest machen, um den Friedhof nicht mehr sehen zu müssen. Doch er gerät dabei selbst in Verdacht.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.