SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

Audiodeskription

Was bedeutet Audiodeskription? nach oben

"Audio-Deskription" bedeutet "Hör-Beschreibung". Eine Stimme im Hintergrund erzählt, was gerade auf dem Bildschirm zu sehen ist. Welche Personen spielen mit? In welcher Umgebung befinden sie sich? Wer tut was?

So wird ein Fernsehfilm praktisch zum Hörspiel. Gut für alle Blinden oder Sehbehinderten. Denn so können auch sie der Handlung folgen und sich am nächsten Tag mit ihren Freunden über den Film unterhalten.

Welche Programme haben die Funktion Audiodeskription? nach oben

In der aktuellen Programmübersicht auf kika.de kannst du die Sendungen mit Audiodeskription finden. Die Sendungen sind mit dem Zeichen "AD" gekennzeichnet.

Wie schalte ich die Audiodeskription im Fernsehen ein? nach oben

Wenn bei KiKA ein Programm mit Audiodeskription läuft, erhältst du kurz bevor die Sendung beginnt einen hörbaren Hinweis im Fernsehen. Damit du die Audiodeskripition einschalten kannst, brauchst du einen digitalen Empfänger (Receiver) mit der Funktion. Um diese zu nutzen, musst du auf der Fernbedienung des Receivers eine Taste anwählen, die häufig "Option", "Sound" oder "Audio" heißt. Einen einheitlichen Namen für die Taste gibt es nicht. Frag am besten deine Eltern, ob sie dir helfen können.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Infos für deine Eltern

Barrierefreiheit

Auf den Seiten für Erwachsene finden deine Eltern weitere Informationen zum Empfang und Abruf von Audiodeskription und Untertiteln bei KiKA.