SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

26. Zauberregen

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 24.03.2016

Seitenüberschrift

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Es ist der erste Schultag nach den Ferien und Pidgely ist startklar für seinen ersten Einsatz. Seine Aufgabe ist es Nick und Shania in der Schule ausfindig zu machen und ihnen eine Videobotschaft zu übermitteln, ohne dabei von jemand anderem gesehen zu werden. Doch Pidgely lässt sich von jedem Leckerbissen unterwegs ablenken, fliegt Umwege und kommt zu spät am vereinbarten Treffpunkt an. Nick und Shania sind bereits im Unterricht.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Nick, Shania und Anne sind zu Charlies Geburtstagsparty eingeladen. Anne lehnt zunächst ab. Erst als sie erfährt, dass Charlies Mutter, die Wissenschaftslehrerin Miss Cassini, Trockeneis zur Party mitbringen wird, lässt sie sich überreden. Auch PAL möchte mitkommen, und da es eine Zauberer-von-Oz-Kostümparty ist, wird er kurzerhand als Blechmann verkleidet, um nicht aufzufallen.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Es ist der letzte Ferientag und Anne, Nick und Shania überlegen, wie sie auch während der Schulzeit jederzeit in Kontakt bleiben können. Handys verstoßen gegen die Schulordnung und Walkie Talkies ebenso. Anne baut daher eine Rakete, mit der sie Videobotschaften und auch kleine Gegenstände per Luftpost befördern kann. Leider schlagen die Teststarts zunächst fehl.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Im Rahmen ihres Online-Unterrichts lernt Anne die kanadische Astronautin Julie Payette kennen. Julie stellt ihr eine schwere Aufgabe: Anne soll daran arbeiten, einen ihrer Träume zu verwirklichen. Zunächst versteht sie die Aufgabe nicht und versucht sich daran zu erinnern, was sie in der letzten Nacht geträumt hat. Im Gespräch mit Nick und Shania begreift Anne, dass es darum geht, ihrem Lebenstraum näherzukommen.

Mehr von Annedroids: http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Nick und Shania sammeln Regenwürmer für Annes neues Experiment. Sie hat ein Gewächshaus eingerichtet, wo sie Tomatenpflanzen zieht. Pflanzen brauchen vor allem Licht, Luft, Sonne und Erde, erklärt sie. Da entdecken die Androiden eine streunende Katze. PAL bewirft die Katze mit Erde und begießt sie mit Wasser, woraufhin das Tier Reißaus nimmt. as schade ist, denn RoboMaus, Annes Roboter Maus, schlägt wieder zu.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Shanias möchte nicht den engen Geheimgang benutzen, um auf den Schrottplatz zu gelangen. Wie sich herausstellt, hat sie eine Furcht vor engen Räumen entwickelt, seit sie sich beim Versteckspiel versehentlich selbst in einem Schrank eingeschlossen hat. Doch dann fällt Shania in einen dunklen, engen Raum und kann zunächst nicht befreit werden. Sie muss sich ihrer Angst stellen.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Wilbert bekommt Besuch von einer Dame, die angeblich eine seiner Erfindungen kaufen will. Tatsächlich scheint Ada, so heißt die mysteriöse Frau, sich aber eher für Anne und deren Erfindungen zu interessieren. Sie lädt Anne in das Robotiklabor der Firma ein, für die sie arbeitet: Magnus Tech. Anne ist sehr angetan von den technischen Möglichkeiten dort und steht dann vor einer der schwersten Entscheidungen ihres Lebens.

Mehr von Annedroids: http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Anne stattet Hand mit einem neuen Magnet-Modus aus, damit sie das Karussell drehen kann, ohne es zu berühren und mit ihren ungeheuren Kräften kaputt zu machen. Leider ist der Magnet, den Anne eingebaut hat nicht stark genug. Sie beschließt, es mit einem deutlich stärkeren Elektromagneten zu versuchen. Zunächst scheint es auch zu funktionieren, doch dann schnappt Shania sich die Fernbedienung.

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Anne möchte einen Regenbogen-Macher bauen. Herzstück ihrer Erfindung ist ein großes gläsernes Prisma, um das einfallende Licht damit in seine Spektralfarben aufzuspalten. Leider spielen die Androiden damit "Schweinchen in der Mitte" und dabei fliegt ihnen das Prisma versehentlich über den Zaun. Um es zurückzuholen, wirft Hand PAL einfach hinterher. Leider hat Garth das Prisma inzwischen gefunden.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Nick freut sich darauf, wie jedes Jahr mit seinem Vater am alljährlichen Vater-Sohn-Modelfahrzeugrennen teilzunehmen, das Zack mit seinen Vätern in ihrer Schweißerei veranstaltet. Als Nicks Dad dann kurzfristig telefonisch absagt, ist Nick am Boden zerstört. Anne beschließt, ihm ihren Dad auszuleihen. Während er und Nick an ihrem Modellfahrzeug schrauben, schlägt Shania vor, einen Mädelstag zu machen.

Annedroids - 26. Zauberregen

Folge vom 24.03.2016 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Nicks Vater hat Nick versprochen, mit ihm Rodeln zu gehen. Doch dann sagt er ab. Nick ist am Boden zerstört und alle Versuche ihn aufzumuntern sind vergeblich. Auch Maggie, Nicks Mutter, kommt nicht an ihn heran, obwohl sie ihm vorschlägt, selbst mit ihm Rodeln zu gehen. Nick nimmt das kaum zur Kenntnis und verkündet, dass er dann eben wieder auf den Schrottplatz geht. Dort trifft er Anne und Shania, die eine Rodelbahn für ihn gebaut haben.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.