SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN

25. Die Entscheidung

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 24.03.2016

Seitenueberschrift

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Nick soll Rasen mähen, möchte aber viel lieber zum Schrottplatz. Seine Mutter Maggie freut sich zwar, dass er Freunde gefunden hat, aber der Schrottplatz beginnt sie neugierig zu machen. Sie besteht darauf, Anne kennenzulernen. Widerstrebend nimmt Nick sie mit, nicht ohne Anne durch lautes Singen zu warnen. Als Maggie mit Nick den Schrottplatz betritt, fällt ihr Blick aber sofort auf PAL.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Nicks Vater hat Nick versprochen, mit ihm Rodeln zu gehen. Doch dann sagt er ab. Nick ist am Boden zerstört und alle Versuche ihn aufzumuntern sind vergeblich. Auch Maggie, Nicks Mutter, kommt nicht an ihn heran, obwohl sie ihm vorschlägt, selbst mit ihm Rodeln zu gehen. Nick nimmt das kaum zur Kenntnis und verkündet, dass er dann eben wieder auf den Schrottplatz geht. Dort trifft er Anne und Shania, die eine Rodelbahn für ihn gebaut haben.

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Anne, Nick und Shania machen ein chemisches Experiment. Hand soll assistieren, aber es mangelt ihr am nötigen Fingerspitzengefühl. PAL übernimmt daher, was Hand zutiefst kränkt. Sie will den Schrottplatz verlassen. Um ihr Selbstbewusstsein wieder aufzubauen, veranstalten die Kinder eine Androiden-Olympiade. Die Wettkämpfe sollen so ausgelegt sein, dass Hand zwangsläufig gewinnt.

Mehr von Annedroids: http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Nick und Shania sammeln Regenwürmer für Annes neues Experiment. Sie hat ein Gewächshaus eingerichtet, wo sie Tomatenpflanzen zieht. Pflanzen brauchen vor allem Licht, Luft, Sonne und Erde, erklärt sie. Da entdecken die Androiden eine streunende Katze. PAL bewirft die Katze mit Erde und begießt sie mit Wasser, woraufhin das Tier Reißaus nimmt. as schade ist, denn RoboMaus, Annes Roboter Maus, schlägt wieder zu.

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
PALs erster Tag bricht an. Nick und Shania wollen unbedingt dabei sein. Von Anne erfahren sie, dass ihre Androiden ebenso wie Menschen Ruhe und Schlaf brauchen, da sonst ihre Schaltkreise durchbrennen können. In der Konstruktions-Werkstatt, wo die Androiden "schlafen", erfahren sie von Anne, dass PALs Geschlecht noch unbestimmt ist. PAL soll sich einmal selbst aussuchen, ob PAL ein Junge oder ein Mädchen sein will.

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/videos/allevideos/allevideosannedroids102_zc-32ca94ad_zs-3f535991.html
Nick zieht mit seiner Mutter Maggie in eine neue Gegend. Dort lernt er Shania kennen, ein etwas überdrehtes Mädchen, das gern Kunststücke mit ihrem Gymnastikband macht und andere kaum zu Wort kommen lässt. Nick fragt sie nach dem Schrottplatz gegenüber. Der ist von einem hohen blickdichten Zaun umgeben. Letzte Nacht war dort ein unheimliches Leuchten zu sehen. Shania vermutet, dass es dort spukt. Nick gibt sich damit nicht zufrieden.

Mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Zack hat sich bei Nick zu einem Übernachtungsbesuch angesagt. Doch er scheint sich zu verspäten. Wie sich herausstellt, ist er zuerst zu Anne auf den Schrottplatz gegangen. Nick ist beleidigt und eifersüchtig, weil er Zack als seinen besten Freund betrachtet. Als dann auch noch der Vorschlag aufkommt, gemeinsam mit Shania zu viert einen neuen Roboter zu bauen, schlägt Nick eine Art Handel vor.

Mehr von Annedroids: http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Anne stattet Hand mit einem neuen Magnet-Modus aus, damit sie das Karussell drehen kann, ohne es zu berühren und mit ihren ungeheuren Kräften kaputt zu machen. Leider ist der Magnet, den Anne eingebaut hat nicht stark genug. Sie beschließt, es mit einem deutlich stärkeren Elektromagneten zu versuchen. Zunächst scheint es auch zu funktionieren, doch dann schnappt Shania sich die Fernbedienung.

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Anne möchte einen Regenbogen-Macher bauen. Herzstück ihrer Erfindung ist ein großes gläsernes Prisma, um das einfallende Licht damit in seine Spektralfarben aufzuspalten. Leider spielen die Androiden damit "Schweinchen in der Mitte" und dabei fliegt ihnen das Prisma versehentlich über den Zaun. Um es zurückzuholen, wirft Hand PAL einfach hinterher. Leider hat Garth das Prisma inzwischen gefunden.

Noch mehr Videos von "Annedroids": http://www.kika.de/annedroids/sendereihe2326.html
Anne hat als Abschlussarbeit für ihr Wissenschafts-Sommerseminar eine Plasmakugel gebaut, die Elektrizität sichtbar machen kann. Da es sich um ein Online-Seminar handelt, muss sie nur noch ein Präsentations-Video ihres Projektes hochladen. Leider fällt mittendrin der Strom aus. Die Reparaturarbeiten könnten den ganzen Tag lang dauern, aber Annes Abgabetermin ist schon in wenigen Stunden.

Annedroids - 25. Die Entscheidung

Folge vom 23.03.2016 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Wilbert bekommt Besuch von einer Dame, die angeblich eine seiner Erfindungen kaufen will. Tatsächlich scheint Ada, so heißt die mysteriöse Frau, sich aber eher für Anne und deren Erfindungen zu interessieren. Sie lädt Anne in das Robotiklabor der Firma ein, für die sie arbeitet: Magnus Tech. Anne ist sehr angetan von den technischen Möglichkeiten dort und steht dann vor einer der schwersten Entscheidungen ihres Lebens.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.